1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Brunnthal

Mitten auf der Autobahn: Pkw geht in Flammen auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht Polizei
Symbolfoto © dpa / Friso Gentsch

Mitten auf der Autobahn nahe Brunnthal ist ein Pkw am Nachmittag in Brand geraten.

Brunnthal - Wie die Polizei berichtet, war ein Münchner mit seinem Fahrzeug auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Holzkirchen und Hofoldinger Forst in Fahrtrichtung München unterwegs, als sein Wagen zu brennen begann. Ursache war wohl eine Überhitzung im Motorraum. Der 41-Jährige konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig in eine Pannenbucht lenken und dann verlassen. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Hofolding, Sauerlach und Otterfing löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Auto sowie am Fahrbahnbelag beläuft sich laut Polizei auf insgesamt 20 000 Euro. Der Verkehr wurde während der Lösch- und Bergungsarbeiten auf einem Fahrstreifen vorbeigeleitet. Es kam trotzdem zu einem fünf Kilometer langen Rückstau.

Auch interessant: Senior verhindert Zusammenstoß - und fährt gegen Ampel

Auch interessant

Kommentare