+
Fast 1,5 Promille hat der Atemalkoholtest bei der Kontrolle eines Fiat-Fahrers auf der A 8 ergeben.

Aus dem Polizeibericht

Betrunken in die Osterferien

„Mit Alkohol beruhigen“, wollte sich ein Mann aus Ulm vor seiner Fahrt nach Kroatien. Das zumindest gab er bei der Polizei an, nachdem die ihn am Gründonnerstag gegen 20.30 Uhr nach der Anschlussstelle Hofoldinger Forst gestoppt hatte.

Brunnthal - Wie die Polizei jetzt bekannt gab, war der betrunkene Fahrer anderen Verkehrsteilnehmern auf der A 8 in Fahrtrichtung Salzburg auf Höhe des Autobahnkreuzes München-Süd aufgefallen, weil er in seinem Fiat in Schlangenlinien fuhr und den Verkehr teilweise behinderte. Den Beamten gegenüber gab der gebürtige Kroate an, beruflich unter Stress zu stehen. Nach Beendigung seiner Arbeit gegen 14 Uhr habe er sich mit Alkohol vor der Autofahrt nach Kroatien beruhigen wollen. „Über eventuelle Konsequenzen machte er sich keine Gedanken“, meldet die Polizei. Der Atemalkoholtest vor Ort betrug knapp 1,5 Promille. Die Urlaubsfahrt nach Kroatien wurde danach abrupt beendet. Der Mann muss seinen Führerschein abgeben, und ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Land unter in S-Bahnhof: Pendler in skurriler Situation
Knöcheltief sind die Pendler in der Unterführung am Lohhofer S-Bahnhof im Wasser gestanden. Für Fahrgäste, die trockenen Fußes zum Zug kommen wollten, wurde der Weg zum …
Land unter in S-Bahnhof: Pendler in skurriler Situation
Garching: Die Suche nach dem Seelenbrecher
Der Theaterverein „Zeitkind“ in Garching zeigt sein neues Stück - angelehnt an einen Psychothriller. Das Beste: Das Publikum kann mitraten: Wer ist der Täter?
Garching: Die Suche nach dem Seelenbrecher
Ein Saunagang als Wellness-Kur für Bienen
Mehr Honig und ein längeres Leben dank der Bienensauna: Das Gerät von Imker Richard Rossa tötet gefährliche Milben in den Stöcken ab und erhöht die Leistungsfähigkeit …
Ein Saunagang als Wellness-Kur für Bienen
Jugendliche geständig
Nach Sachbeschädigungen am Unterschleißheimer See hat die Polizei fünf Jugendliche ermittelt, die teilweise geständig sind.
Jugendliche geständig

Kommentare