+
Ein Helikopter weht den Schnee von den Bäumen entlang der A8.

Autobahn zeitweise gesperrt

Schneebruchgefahr an A8: Hubschrauber befreit Bäume von Schnee

  • schließen

Die Bäume im Landkreis ächzen unter den Schneemassen. So auch entlang der A8. Mit einem Helikopter sicherte die Autobahnmeisterei den Bereich zwischen Brunnthal und Holzkirchen.

Brunnthal - Der heftige Schneefall im Landkreis wirkt sich auch auf den Fernverkehr aus. Die A8 musste am Freitag zeitweise gesperrt werden, um die angrenzenden Bäume des Hofoldinger Forst von den Schneemassen zu befreien. 

Am Mittag begann die Autobahnmeisterei Holzkirchen gemeinsam mit dem Helikopter einer privaten Firma damit, den Schnee zwischen dem Dreieck Brunnthal und der Anschlussstelle Holzkirchen von den Bäumen zu wehen. Durch die Rotoren löste der Helikopter den Schnee. Im Anschluss fuhren Räumfahrzeuge die Strecke entlang, sodass kein Schnee auf den Fahrbahnen liegen blieb.

Die Autos durften während der Schneebefreiungsmaßnahmen nicht fahren.

Damit niemand verletzt wird, war die A8 in Richtung Süden während der Maßnahmen gesperrt. Ab 14 Uhr floss der Verkehr wieder, berichtet die Polizei.

Der Schnee-Ticker für den Landkreis München: Schneefrei in allen Schulen auch am Montag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Überfall auf OMV-Tankstelle
Tatort Tankstelle: Die OMV in der Raiffeisenallee in Oberhaching ist am Montagvormittag überfallen worden.
Überfall auf OMV-Tankstelle
Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt
Fünf Personen sind leicht verletzt worden bei einem Auffahrunfall am Samstag gegen 0.30 Uhr auf der Autobahn A 8 zwischen dem Kreuz München-Süd und der Rastanlage …
Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt
MVV lässt Bus-Pendler in Hofolding im Regen stehen
 Bus-Pendler in Hofolding sind sauer: Nach der Modernisierung der Bushaltestelle im Zentrum kann diese aus technischen Gründen derzeit nicht angefahren werden. Die …
MVV lässt Bus-Pendler in Hofolding im Regen stehen
Das Licht in Haar steht für die Seele der Ermordeten
Die Aufarbeitung der Euthanasie geht weiter an der Klinik in Haar. Eindrucksvoll und berührend.
Das Licht in Haar steht für die Seele der Ermordeten

Kommentare