Kurz nach der Tat

Polizei schnappt Einbrecher

Brunnthal - Ein gutes Gespür haben Beamte einer Fahndungskontrollgruppe der Polizei bewiesen, als sie am Freitag gegen 12.30 Uhr ein Auto in Brunnthal anhielten.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugs fanden die Beamten versteckt in einem vorbereiteten Hohlraum hinter dem Armaturenbrett eine größere Anzahl an Schmuckstücken. Daraufhin wurde der kroatische Staatsangehörige festgenommen.

 Bei seiner Vernehmung durch das Fachkommissariat gestand der 30-Jährige einen Einbruch, den er am Vormittag in München Schwabing begangen hatte. Er konnte den Beamten auch das Anwesen zeigen, in das er eingebrochen hatte. Die Wohnungseigentümer kamen kurze Zeit später nach Hause und erfuhren so von dem Einbruch. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen international tätigen Einbrecher. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
Er wurde niedergeschlagen und sterbend zurückgelassen - noch immer macht der Tod von Koch-Azubi Jordan N. (25) fassungslos. Die Eltern haben ihr einziges Kind inzwischen …
Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Noch sind die Wohnungen nicht fertig und die Bauparzellen nicht öffentlich ausgeschrieben. Doch jetzt schon melden sich bei Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) fast …
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Auf dem Erlebniscampus in Höhenkirchen-Siegertsbrunn können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unbeschwerte Stunden in der Natur verbringen. Doch die Zukunft des …
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Imam unter Generalverdacht
Ein Eigentümer an der Hildegardstraße kritisiert in der Bürgerversammlung, dass die Stadt eine Wohnung an den türkischen Imam von Ditib vermietet. 
Imam unter Generalverdacht

Kommentare