Ab 11. April

Sperrung der A8 zwischen Holzkirchen und Südkreuz

Brunnthal - Die 14 Kilometer lange Fahrbahnsanierung zwischen Holzkirchen und dem Autobahnkreuz München-Süd startet am 11. April. Die Arbeiten sind in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Der erste Abschnitt findet zwischen den Oster- und Pfingstferien statt, der zweite nach den Pfingstferien. Im ersten Abschnitt wird die Fahrbahn zwischen der Rastanlage Holzkirchen und dem Parkplatz Aying bei Hofolding in zwei Bauphasen erneuert. In etwa zehn Arbeitstagen wird die linke Hälfte der Richtungsfahrbahn München saniert. Nach dem Umbau der Verkehrsführung wird in der Zeit von voraussichtlich 24. April bis 9. Mai in der zweiten Bauphase die rechte Hälfte der Fahrbahn Richtung München erneuert. In dieser Zeit ist an der Anschlussstelle Holzkirchen die Einfahrt in Fahrtrichtung München nicht möglich. Während der Bauarbeiten stehen in jeder Richtung alle drei Fahrspuren zur Verfügung. Aus Platzgründen ist aber eine Freischaltung des Seitenstreifens nicht möglich. Es kann daher vor allem morgens und abends zu Stauungen kommen.

Nach den Pfingstferien folgt der zweiten Abschnitt zwischen dem Parkplatz Aying und dem Autobahnkreuz München-Süd. Von Mitte Juni bis Anfang Juli werden dabei die Ein- und Ausfahrten der Anschlussstelle Hofoldinger Forst Richtung München gesperrt. Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, sind wetterbedingte Verschiebungen und Verzögerungen bei den Bauzeiten nicht ausgeschlossen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreis vertröstet Kommunen
2018 wird‘s nichts mit den Millionen: Für Realschulen und Gymnasien kriegen die Kommunen frühestens 2019 Geld vom Landkreis zurück. Aus einem bestimmten Grund.
Kreis vertröstet Kommunen
Grüner hält Notausgang für lebensgefährlich
Die Garchinger Grünen warnen vor einer Gefahrensituation im Römerhoftheater. Und greifen den Bürgermeister hart an.
Grüner hält Notausgang für lebensgefährlich
Betrunkener (67) rammt Anhänger
Über 1,1 Promille Alkohol im Blut hatte ein 67-Jähriger, als er einen Auffahrunfall verursachte.
Betrunkener (67) rammt Anhänger
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Ein Lkw bremste wegen der Höhenbegrenzung - und dahinter krachten drei Pkw auf der A8 bei Neubiberg ineinander.
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“

Kommentare