+
Sieht aus wie erntereif: Gerste auf einm Feld am nördlichen Ortseingang von Brunnthal.

Ortsgespräch

Brunnthaler Gerste mitten im Winter

Brunnthal - In Brunnthal beim Trachtenverein wird schon geredet über diesen Anblick. Denn so ein bisschen sieht es aus, als sei die Gerste auf einem Feld am nördlichen Ortseingang von Brunnthal erntereif.

Kein Wunder bei den warmen Temperaturen, könnte man meinen. „Da kann man schon bald an Mähdrescher bestellen“, scherzt Brigitte Sprenzel vom Trachtenverein.

Doch der Schein trügt. Lorenz Strohmeier, dem das Feld gehört, klärt auf: „Erntereif ist das sicher nicht. Das ist eine Zwischenfrucht.“ Aufgrund einer Argarverordnung habe er fünf Prozent des Getreides nicht abernten dürfen. Nun seien die Fruchtkörner eben wieder aufgegangen. Für die Jahreszeit sei das aber nicht ungewöhnlich. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbahnstraße: Anwohner-Votum zwingt CSU zum Umdenken
Die CSU-Fraktion hat ihren im September eingereichten Antrag zur Einbahnstraßenregelung in der Kramerstraße und dem Schlossangerweg sowie zum Halteverbot in der …
Einbahnstraße: Anwohner-Votum zwingt CSU zum Umdenken
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland endet in Garching: „Ich hatte noch Restdrogen intus“
421 Kilometer Flucht quer durch Deutschland: Für eine filmreife Verfolgungsjagd, die nahe Garching (Kreis München) endete, müssen sich zwei junge Männer vor dem …
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland endet in Garching: „Ich hatte noch Restdrogen intus“
Grüne Schäftlarn haben die Herrschaft der CSU im Visier
Marcel Tonnar wird bei der Kommunalwahl 2020 als parteiloser Bürgermeisterkandidat für die Grünen in Schäftlarn antreten.
Grüne Schäftlarn haben die Herrschaft der CSU im Visier
Millionen-Schaden in nagelneuer Musikschule: In 18 Räumen müssen die Böden raus
Die VHS und die Musikschule sind gerade erst eröffnet, da müssen etliche Böden wieder raus. Ein Folge des Wasserschadens. Auch die Ursache für den Schaden steht …
Millionen-Schaden in nagelneuer Musikschule: In 18 Räumen müssen die Böden raus

Kommentare