Wird abgerissen: Der beliebte Lesegarten wird aber danach wieder aufgebaut. 
+
Wird abgerissen: Der beliebte Lesegarten wird aber danach wieder aufgebaut. 

Sanierungsplan

Bürgerhaus Garching sperrt zu

Garching - Je länger der Stadtrat darüber diskutiert hat, desto teurer sind die Pläne geworden – doch nun soll’s endlich losgehen: Im April oder Mai beginnen die Sanierungsarbeiten am Bürgerhaus.

Laut der Sitzungsvorlage für den Bauausschuss im Stadtrat hat sich die Verwaltung mit Kulturamt und Architekten auf folgenden Zeitplan geeinigt für die aufwändige Sanierung des Bürgerhauses: Vom 20. Mai 2017 bis 10. Januar 2018 sowie ein Jahr später vom 17. Mai 2018 bis 20. Februar 2019 werden im Bürgerhaus keine Veranstaltungen stattfinden. Als erster Spieltermin nach der Sanierung ist der 23. Februar 2019 anvisiert. Da von Januar bis Mai 2018 die Bauarbeiten zwar weitergehen, aber Saal und Foyer nicht betroffen sind, kann das Bürgerhaus in dieser Zeit für Veranstaltungen genutzt werden.

Kosten auf 9 Millionen Euro gestiegen

Wie berichtet, hat sich der Stadtrat nach kontroverser Debatte darauf verständigt, das 1979 erbaute Gebäude innen und außen zu sanieren sowie beim Brandschutz nachzurüsten. Außerdem soll das Bürgerhaus eine neue Klimaanlage erhalten sowie eine LED-Beleuchtung in Saal und Foyer. Überdies mus der Lesegarten der Bücherei abgerissen werden, der danach wieder aufgebaut werden soll; eine ursprünglich angedachte Erweiterung des Foyers lehnte der Stadtrat dagegen ab.

Die geschätzten Kosten für Sanierung und Umbau summieren sich auf rund neun Millionen Euro. Das ist mehr als das Doppelte der 4,4 Millionen Euro, die bis dato im Haushalt eingeplant waren. Eine Antwort, woher das zusätzliche Geld kommen soll, wird es voraussichtlich kommenden Monat geben. Dann stehen im Stadtrat die Beratungen für den Haushalt 2017 auf der Tagesordnung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei der Höhenkirchner Feuerwehr brennt’s: Hilft ein neues Führungsduo?
Sie haben zu wenig Personal, um tagsüber Einsätze zu fahren, und jetzt tritt auch noch ein neues Führungsduo den Dienst an: Bei der Feuerwehr Höhenkirchen knistert‘s.
Bei der Höhenkirchner Feuerwehr brennt’s: Hilft ein neues Führungsduo?
Lehr-Videos aus Pullach retten Leben - Landtagspräsidentin Aigner stellt Projekt vor
Die Zahl der Ertrunkenen in Bayern steigt. Deshalb setzt die Wasserwacht nun auf Online-Kurse. Anhand von Kurzvideos sollen Grundschüler das Schwimmen lernen. Der …
Lehr-Videos aus Pullach retten Leben - Landtagspräsidentin Aigner stellt Projekt vor
Gewaltiger Stau wegen Mini-Brand
Ein kleiner Brand auf dem Mittelstreifen der A 99 zwischen Hohenbrunn und Haar hat am Freitag, 10. Juli, gegen 14.30 Uhr zehn Kilometer Stau in beide Richtungen …
Gewaltiger Stau wegen Mini-Brand
Mehr Schaden als Beute
In der Nacht auf den 9. Juli sind Einbrecher in eine Bäckerei in Ottobrunn eingedrungen. Sie erbeuteten ein paar hundert Euro – haben aber Schaden im fünfstelligen …
Mehr Schaden als Beute

Kommentare