Fein gemacht: Kleid und Anzug sind fast Pflicht. Foto: Gerald Förtsch

Bürgermeister feuert Mittelschüler an: „Zuversicht lässt Flügel wachsen“

Ismaning - Zusammen mit dem Abschlussjahrgang derMittelschule Ismaning hat sich auch der langjährige Lehrer Peter Krempl verabschiedet. 32 Jahre lang hat er in Ismaning unterrichtet, war im Kollegium und bei Schülern gleichermaßen beliebt:

„Von Herrn Krempl konnte ich viel lernen, nicht nur für die Schule“, sagt Absolvent Zivan Zivanovic. Krempl zeigte sich sehr gerührt- Spontan erzählte von seinen Anfängen als Lehrer von italienischen Gastarbeiterkindern, die ihn Milde und Humor gelehrt hätten. Er lobte das Lehrerkollegium an der Mittelschule: „Man wird aufgenommen, man wird mitgetragen.“ Rektor Robert Häusler dankte Krempl im Gegenzug herzlich für seine Verdienste.

„Wenn’s nicht leise ist, kriegt jeder einen Verweis“, leitete Rektor Häusler scherzend seine Abschlussrede ein. Er versprach den Schülern, dass sie „mit Sicherheit in Erinnerung bleiben“. Das Ergebnis des Abschlussjahrgangs kann sich sehen lassen: Alle 45 Schüler des M-Zweigs haben ihre Mittlere Reife bestanden, 26 haben einen Mittelschulabschluss geschafft. Dennoch zeigt sich Robert Häusler nicht vollkommen zufrieden. Zwei seiner Schüler sind nämlich durchgefallen: „Wir hätten uns gewünscht, dass es die zwei auch noch geschafft hätten.“

Den Jugendlichen riet er, Eigenverantwortung zu übernehmen. „Wer etwas vermeiden will, sucht Gründe, wer etwas erreichen will, sucht Wege.“ Bürgermeister Alexander Greulich sagte: „Haben Sie Mut und probieren Sie etwas!“ Das Wichtigste sei, nie den Glauben an sich selbst zu verlieren: „Zuversicht lässt Flügel wachsen.“

Zuversichtlich blicken die Absolventen in die Zukunft, gebührend feierten sie: Im Bürgersaal erschienen die Mädchen im Abendkleid, die Jungen im Anzug. Die Percussion-Gruppe der Mittelschule leitete die Abschlussfeier ein. Schließlich präsentierten die Absolventen stolz die im Tanzkurs erlernten Fähigkeiten. Die Zeugnisse gab es erst nach dem gemeinsamen Festessen. bau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbemerkt hunderte Paletten am Taufkirchner Bahnhof geklaut
Mit einem Laster haben Diebe gleich zweimal in Taufkirchen dutzende Paletten geklaut.
Unbemerkt hunderte Paletten am Taufkirchner Bahnhof geklaut
Auf Wandertour mit dem Rollator: Diese Oberhachingerin (84) hat die besten Routen entdeckt
Jeden Tag macht sich die 84-jährige Anneliese Schwink von ihrem Zuhause in der Seniorenresidenz Deisenhofen mit ihrem Rollator auf den Weg durch den Ort. Inzwischen hat …
Auf Wandertour mit dem Rollator: Diese Oberhachingerin (84) hat die besten Routen entdeckt
Wohnbau-Bremse und Co.: Das sind die drei zentralen Wahlkampf-Themen der CSU
Die CSU Haar setzt im Wahlkampf auf drei thematische Pfeiler. Beim Wohnungsbau etwa will der Ortsverband kräftig auf die Bremse treten. Als Vorbild dient Erding.
Wohnbau-Bremse und Co.: Das sind die drei zentralen Wahlkampf-Themen der CSU
Zwei bekiffte Autofahrer in Unterhaching
Bei üblichen Kontrollen hat die Polizei am Dienstag gleich zwei bekiffte Autofahrer in Unterhaching aus dem Verkehr gezogen.
Zwei bekiffte Autofahrer in Unterhaching

Kommentare