Bürgermeister ist über Mobbing-Vorwürfe seiner Rathausmitarbeiter „entsetzt“

Taufkirchen - Taufkirchens Bürgermeister Jörg Pötke ist „entsetzt“ über die Ergebnisse der Umfrage: Bereits am kommenden Montag will er deswegen eine Personalversammlung einberufen.

Von Seiten der Belegschaft werden ihm „eklatante Missstände“ im Rathaus vorgeworfen (wir berichteten). Mobbing, gesundheitliche Probleme, Angst um den Arbeitsplatz: Rund jeder zweite von den rund 90 Mitarbeitern fühlt sich in seinem Arbeitsleben massiv beeinträchtigt. Umso unverständlicher ist es für Pötke, dass noch nie jemand vom Personalrat an ihn herangetreten ist: „Wenn alles so furchtbar ist, warum ist dann noch nie jemand gekommen? Das ist ein offenes Haus hier. Ich bin da einfach konsterniert.“

„Die Vorsitzende des Personalrats, Rosi Konder, widerspricht dieser Darstellung: „Das stimmt nicht, ihm sind mehrmals Gespräche angeboten worden, er hat sie aber verweigert.“ So werde er zu den regelmäßig stattfindenden „Monatsgesprächen“ eingeladen, er nehme aber nicht daran teil.

Als Chef der Verwaltung verstoße Pötke damit gegen Paragraf 67 des Bayerischen Personalvertretungsgesetzes. Würde er diese Zusammenkünfte besuchen, könne er sich ein Bild von der Stimmung in der Belegschaft machen.“

Pötke bekräftigte indes seine Sichtweise, wonach Gemeinderäte, die ihm missgünstig gesonnen seien, bei den Anschuldigungen ihre Hände im Spiel hätten. An einen Rücktritt, wie von allen Fraktionen bis auf die ILT gefordert, denkt er nicht: „Man muss das sportlich sehen. Politik und Sport gehören bekanntlich zusammen.“ Er wolle das durchstehen. sal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Aying sind die Ochsen los
Zum vierten Mal organisierten die Ayinger Burschen das Ochsenrennen im Rahmen der traditionellen Bräu-Kirta.
In Aying sind die Ochsen los
Christoph Nadler (Grüne) will Landrat werden und den Landkreis zur ökologischen Vorzeigeregion machen
Christoph Nadler (63) will für die Grünen das Landratsamt erobern. Wenn es klappt, hat Nadler ganz konkrete Vorstellungen für die Zukunft des Landkreises. 
Christoph Nadler (Grüne) will Landrat werden und den Landkreis zur ökologischen Vorzeigeregion machen
CSU stellt Liste für den Kreistag auf: Auch Franz Josef Strauß kandidiert
Die Letzten werden die Ersten sein. Wenn dieses Sprichwort zutrifft, dann gibt es das Comeback von Franz Josef Strauß. Am Samstag nominierte die CSU München-Land ihre …
CSU stellt Liste für den Kreistag auf: Auch Franz Josef Strauß kandidiert
88-Jährige läuft los - Auto kann nicht mehr bremsen
Ein heranfahrendes Auto hat eine 88-Jährige am Freitag in Ottobrunn übersehen. Sie wurde schwer am Becken verletzt.
88-Jährige läuft los - Auto kann nicht mehr bremsen

Kommentare