Bürgermeister ist über Mobbing-Vorwürfe seiner Rathausmitarbeiter „entsetzt“

Taufkirchen - Taufkirchens Bürgermeister Jörg Pötke ist „entsetzt“ über die Ergebnisse der Umfrage: Bereits am kommenden Montag will er deswegen eine Personalversammlung einberufen.

Von Seiten der Belegschaft werden ihm „eklatante Missstände“ im Rathaus vorgeworfen (wir berichteten). Mobbing, gesundheitliche Probleme, Angst um den Arbeitsplatz: Rund jeder zweite von den rund 90 Mitarbeitern fühlt sich in seinem Arbeitsleben massiv beeinträchtigt. Umso unverständlicher ist es für Pötke, dass noch nie jemand vom Personalrat an ihn herangetreten ist: „Wenn alles so furchtbar ist, warum ist dann noch nie jemand gekommen? Das ist ein offenes Haus hier. Ich bin da einfach konsterniert.“

„Die Vorsitzende des Personalrats, Rosi Konder, widerspricht dieser Darstellung: „Das stimmt nicht, ihm sind mehrmals Gespräche angeboten worden, er hat sie aber verweigert.“ So werde er zu den regelmäßig stattfindenden „Monatsgesprächen“ eingeladen, er nehme aber nicht daran teil.

Als Chef der Verwaltung verstoße Pötke damit gegen Paragraf 67 des Bayerischen Personalvertretungsgesetzes. Würde er diese Zusammenkünfte besuchen, könne er sich ein Bild von der Stimmung in der Belegschaft machen.“

Pötke bekräftigte indes seine Sichtweise, wonach Gemeinderäte, die ihm missgünstig gesonnen seien, bei den Anschuldigungen ihre Hände im Spiel hätten. An einen Rücktritt, wie von allen Fraktionen bis auf die ILT gefordert, denkt er nicht: „Man muss das sportlich sehen. Politik und Sport gehören bekanntlich zusammen.“ Er wolle das durchstehen. sal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeuge liefert erschrockenen Einbrecher bei der Polizei ab
Vor den Augen eines bei der Polizei München beschäftigten Arbeiters hat ein 27-Jähriger Ismaninger versucht, in eine Apotheke einzubrechen. Da war er an den falschen …
Zeuge liefert erschrockenen Einbrecher bei der Polizei ab
Schwerer Unfall nach Sekundenschlaf auf A99: Bis zum Mittag massive Verkehrsbehinderung erwartet
Nach einem schweren Unfall heute am Mittwoch um 5.20 Uhr am Autobahnkreuz München Nord bei Unterföhring kommt es noch bis Mittag zu erheblichen Behinderungen. Was …
Schwerer Unfall nach Sekundenschlaf auf A99: Bis zum Mittag massive Verkehrsbehinderung erwartet
Klima-Debatte im Klassenzimmer
Seit einigen Wochen gehen Schüler in ganz Europa an jedem Freitag auf die Straße und protestieren für eine bessere Klimapolitik. Ihr Vorbild ist die 16-jährige Schwedin …
Klima-Debatte im Klassenzimmer
Wahl nach Pfefferspray-Attacke
Ein Unbekannter soll mit Maske einen Wahlvorstand mit Reizgas attackiert haben, Autos von Pflegern wurden beschmiert und Wahlunterlagen sind verschwunden (wir haben …
Wahl nach Pfefferspray-Attacke

Kommentare