Am 11. januar

Bürgerservice in Ismaning: Weg mit dem Christbaum

Ismaning - Die Gemeinde Ismaning bietet ihren Bürgern wieder die Möglichkeit, Christbäume umweltfreundlich zu entsorgen.

Die ausrangierten Schmuckstücke müssen am Montag, 11. Januar, bis 7 Uhr auf dem Gehweg in Ismaning und Fischerhäuser bereit gestellt werden. Die Bäume dürfen den Verkehr nicht behindern und sollen gut sichtbar sein. Lametta und Baumschmuck müssen entfernt werden.

Die Christbäume werden gehäckselt und in der Hackschnitzelanlage des Bauhofs der Gemeinde umweltfreundlich verwertet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gymnasium Unterföhring: 1300 Schüler sind die Grenze
Fünfzügig gerne, aber auf keinen Fall mehr als 1300 Schüler: Darauf hat sich der Bauausschuss des Kreistags beim neuen Gymnasium in Unterföhring verständigt.
Gymnasium Unterföhring: 1300 Schüler sind die Grenze
Starke Stützen in schweren Zeiten
Sie haben geholfen, Spenden gesammelt und den Alltag der Kriegsjahre gemeistert: Die Katholischen Frauen in Ismaning sind starke Stützen der Gesellschaft. Sie feiern am …
Starke Stützen in schweren Zeiten
Kein Platz für Kinder
Unterhaching wächst. Und zwar rasant. Um 1000 Neubürger ist die Einwohnerzahl in den vergangenen zwei Jahren gestiegen auf nun 26 000. Das ist ein beachtlicher Zuwachs …
Kein Platz für Kinder
Weitblick statt Hauruck-Aktionen
Unterhaching baut Wohnungen, kommt aber mit der nötigen Infrastruktur nicht hinterher. Jetzt soll aus der Not heraus ein Hort direkt am Stadion entstehen. Ein Kommentar …
Weitblick statt Hauruck-Aktionen

Kommentare