Planfeststellungsverfahren

Bundesstraße 471 zwischen Aschheim und Ismaning wird ausgebaut

Aschheim - Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit soll die Bundesstraße 471 zwischen Aschheim und Ismaning augebaut werden. Denn die Verkehrsbelastung hat noch zugenommen, seitdem die Anschlussstelle Aschheim/Ismaning der A 99 verlegt worden ist an den Knotenpunkt B 471/Kreisstraße M 3.

Das Staatliche Bauamt Freising plant deshalb, insgesamt drei direkte Zufahrten zur B 471 zu schließen und die Anbindung der Grundstücke zukünftig über eine neue Gemeinde-Verbindungsstraße und zwei zusätzliche öffentliche Begleitwege östlich der B 471 zu ermöglichen; der eine 375 Meter lang, der andere 390. Die Regierung von Oberbayern hat dazu jetzt das Planfeststellungsverfahren eingeleitet.

Die Planunterlagen werden in der Gemeinde Aschheim nach dem Ende der Weihnachtsferien einen Monat öffentlich ausgelegt und können dort während der Dienststunden eingesehen werden. Nähere Einzelheiten zu Ort und Zeit der Auslegung sowie zur Möglichkeit, Einwendungen gegen die Planungen zu erheben, gibt die Gemeinde Aschheim noch bekannt.

Die Planunterlagen sind zudem ab Januar 2016 auf der Internetseite der Regierung von Oberbayern abrufbar, unter www.regierung.oberbayern.bayern.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterföhring startet eine eigene Buslinie
Unterföhring leistet sich – losgelöst vom MVV-System – eine eigene Buslinie, um die Isarau an den öffentlichen Nahverkehr anzubinden. Für Bus und Fahrer will die …
Unterföhring startet eine eigene Buslinie
Schüler analysieren lokalen Mittelstand
Ottobrunn - Bei der Bildungsinitiative „business@school“ nehmen Gymnasiasten lokale Unternehmen unter die Lupe und entwickeln auch eine eigene Geschäftsidee. 
Schüler analysieren lokalen Mittelstand
Ottobrunn kassiert Steuern vom Nachbarn
Taufkirchen/Ottobrunn - Jahrelang haben zehn Betriebe ihre Gewerbesteuer irrtümlicherweise nach Ottobrunn überwiesen, obwohl sie auf Flächen der Nachbargemeinde …
Ottobrunn kassiert Steuern vom Nachbarn
Grüne wollen Ortsmitte-Planung mit Bürgerbegehren kippen
Kirchheim – Im Juli 2017 will Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) mit einem Bürgerentscheid sein Konzept der neuen Ortsmitte von den Kirchheimern absegnen lassen. Die …
Grüne wollen Ortsmitte-Planung mit Bürgerbegehren kippen

Kommentare