26 Meter langes Beutestück: Die Burschen schieben den Stamm ins Lager. Foto: Wolfgang Mende/fkn

Aus Harthausen und Putzbrunn

Burschen stehlen Harlachinger Maibaum

Grasbrunn - Zusammen mit den Putzbrunner Burschen haben die Harthauser Maibaumdiebe unter der Leitung von Vorstand Maximilian Wagner wieder zugeschlagen. Am Karfreitag gegen 7 Uhr entwendeten sie den Maibaum der Harlachinger Burschen.

Angeblich haben die Harlachinger ihre Wache zu früh beendet, so dass der Maibaum ohne größere Schwierigkeiten entwendet werden konnte, meldet Wolfgang Mende.

Über den Perlacher Forst, Unterhaching, Putzbrunn und Grasbrunn wurde der 26 Meter lange und zwei Kubikmeter mächtige Maibaum in Harthausen unter großer Beteiligung der Harthauser Bevölkerung eingelagert. Die Fahrt über die öffentlichen Straßen sicherte die Harthauser Feuerwehr ab. 30 Burschen der beiden Vereine waren an der Entwendung beteiligt. Die Burschen warten nun auf den Eigentümer, der sich noch nicht gemeldet hat. Wie Vorstand Maximilian Wagner mitteilte, sind sie verhandlungsbereit. mm

Auch interessant

Kommentare