+
Freies Bauland an der Caramanicostraße in Kirchheim.

CSU drängt auf Grundstücksvergabe

An der Caramanicostraße in Kirchheim gibt es brachliegendes Bauland. Das will die CSU ändern.

Sieben freie Reihenhaus-Parzellen gibt es derzeit auf einem Grundstück an der Caramanicostraße in Kirchheim. Sie sollen „sehr kurzfristig im vorliegenden Baulandmodell an ortsansässige Familien beziehungsweise Rückkehrer vergeben werden“, fordert die CSU-Fraktion in Kirchheim. Für die Häuser bestehe Baurecht und ein Grundsatzbeschluss für das von der Verwaltung bereits vorgelegte Baulandmodell bestehe ebenfalls, schreibt Frank Holz, der stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende und Fraktionssprecher, an Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU). Außerdem, so die Argumentation, würden dringend mehr Möglichkeiten für den Erwerb von Immobilien im Ort gebraucht – insbesondere für ortsansässige Familien und Rückkehrer. Viele Menschen müssten Kirchheim mittlerweile verlassen, weil Wohnraum für sie nicht mehr erschwinglich sei. Gerade im Hinblick auf jene, die sich für die Gemeinschaft engagierten, müsse Kirchheim schnellstmöglich Lösungen anbieten, um die Menschen im Ort zu halten. Die CSU-Fraktion schlage daher vor, die Parzellen in einem am Bodenrichtwert orientierten Erbpachtmodell an Ortsansässige zu vergeben, schreibt Holz. foto: CSU/FKN

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sattelzug-Fahrer verliert auf A-99 das Bewusstsein
Mitten auf der A-99 hat der Fahrer eines 40-Tonners das Bewusstsein verloren. Der Sattelzug war führerlos.  
Sattelzug-Fahrer verliert auf A-99 das Bewusstsein
Nachbarn löschen Feuer 
Bei dir brennt‘s! Mit diesem Alarmruf haben ein Nachbar und der eigene Sohn einen 55-Jährigen Ebenhausener am Samstag auf ein Feuer aufmerksam gemacht.
Nachbarn löschen Feuer 
Suzanna Randall will ins All
Eine Garchingerin will als erste Deutsche ins Weltall: Suzanna Randall, die bei der Eso auf dem Forschungscampus arbeitet, ist als neue Kandidatin von „Die Astronautin“ …
Suzanna Randall will ins All
Bei Schneematsch in den Gegenverkehr
Bei Schneematsch hat ein 18-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist bei Schäftlarn in den Gegenverkehr geschlittert.
Bei Schneematsch in den Gegenverkehr

Kommentare