Kulturtaler für Karl-Ludwig Kamprath (3.v.r.): Dem früheren Kreissparkassen-Chef gratulierten (v.l.) Arbeitskreis-Vorsitzende Ursula Kober, Landtagsabgeordnete Kerstin Schreyer-Stäblein, CSU-Kreisvorsitzender Ernst Weidenbusch, Oberhachings Bürgermeister Stefan Schelle, Ex-Landrat Heiner Janik und Kampraths Nachfolger Anton Hummer. Foto: Robert Brouczek

CSU-Kulturtaler für Karl-Ludwig Kamprath

Deisenhofen - Für seine Verdienste um Jugend, Bildung und Kultur im Landkreis München zeichnete der Kulturpolitische Arbeitskreis der Kreis-CSU Karl-Ludwig Kamprath mit dem Kulturtaler aus.

Der Kulturtaler wurde auch in der Vergangenheit häufig an Förderer und nicht Kulturschaffende verliehen. Auf die Frage, ob ein Kulturtaler nicht eher eine Auszeichnung für Künstler sein sollte, wies der frühere Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse auf die bisherige Vergabepolitik hin. Kulturkreis-Vorsitzende Ursula Kober erinnerte an Kampraths Worte, die die enge Symbiose, die Kunst und Kommerz eingehen müssen, deutlich machen. „Sie haben über 60 Ausstellungen eröffnet. Kunstwerke renommierter Künstler wurden angekauft, aber nicht im Safe verschlossen, sondern den Bürgern zugänglich gemacht.“

Kamprath bedankte sich für die Veranstaltung im Wagnerhaus, das sich in seiner Heimatgemeinde befindet. „1980 sind wir hier am Hirtenweg eingezogen und fühlen uns seitdem sehr verbunden mit Deisenhofen.“ Er betonte, dass die Sparkasse mit der Bevölkerung sehr verankert sei. „Mit unseren Vernissagen haben wir etliche Bürger erreicht und das Interesse der Menschen gefunden.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Zwei weitere Fälle
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Zwei weitere Fälle
Rolle rückwärts beim Hagelschutz: Darum darf BMW nun doch Netze über Parkplatz spannen
Nachdem die Garchinger Stadträte die Pläne zunächst abgelehnt haben, nun doch das Okay: BMW darf seinen Parkplatz in Hochbrück mit einem Netz überspannen. Das ist der …
Rolle rückwärts beim Hagelschutz: Darum darf BMW nun doch Netze über Parkplatz spannen
Mehr Hilfe für suchtkranke Jugendliche
Alkohol, Drogen und das Smartphone: Die Zahl suchtkranker Jugendlicher schnellt auch im Landkreis in die Höhe. Es fehlt an ausreichend Beratungsstellen. Die Grünen …
Mehr Hilfe für suchtkranke Jugendliche
Traum vom Viktualienmarkt geplatzt
Es sollte ein kleiner Viktualienmarkt werden. So stellte sich Giacomo Vitales vor sieben Jahren den Bahnhofsvorplatz in Unterhaching vor – der seiner Familie damals …
Traum vom Viktualienmarkt geplatzt

Kommentare