+
Die Feuerwehr hatte den Brand in Arget schnell unter Kontrolle.

Rauch stieg auf

Brand in Arget: Dachstuhl hat sich entzündet

Arget - Am Montag Rauch stieg Rauch aus dem Dach eines Anwesens in der Holzkirchner Straße auf. Ein Zierbrett hatte sich entzündet.

Bei dem Brand eines Wohnhauses am Montag in Arget handelt es sich um das Haus der Wirtefamilie Schmuck. Am Giebel der hölzernen Dachfassade hatte sich ein Zierbrett entzündet. Dachziegel und ein Teil der Außenfassade wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehren aus Arget, Sauerlach, Altkirchen und Holzkirchen hatten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Das Dach musste teilweise abgedeckt werden. Spekuliert wurde, dass möglicherweise Funkenflug aus dem Kamin in Verbindung mit starkem Wind die Ursache für den Brand war. Doch das konnte laut Polizei von der Feuerwehr und einem Kaminkehrer ausgeschlossen werden. Die Brandfahndung hat die Ermittlungen übernommen.

Brand in Arget: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Ottobrunn - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Unterhachinger Straße ist eine 58 Jahre alte VW-Fahrerin leicht verletzt worden.
Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
Neubiberg - Die Zukunft des Rheingoldhofs in Neubiberg ist ungewiss. In absehbarer Zeit wird das Hotel aber nicht abgerissen und auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut. Der …
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Haar - Verdächtig jung sah der Fahrer eines Pkw aus, den die Polizei Haar am Freitag gegen 23.30 Uhr an der Ecke Katharina-Eberhard-Straße/Gronsdorfer Straße …
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
Unterföhring – Die CSU Unterföhring hat nun zum dritten Mal ihren Neujahrsempfang bei einem der großen Unterföhringer Arbeitgeber veranstaltet. Nach der Allianz und Sky …
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern

Kommentare