Bei Danfoss Bauer droht Werksschließung: 135 Arbeitsplätze aauf der Kippe

Unterschleißheim - Den Arbeitsbeginn am Mittwoch werden die 135 Mitarbeiter der Münchner Niederlassung der Danfoss Bauer GmbH in Unterschleißheim so schnell nicht vergessen.

Die Geschäftsleitung teile den Angestellten mit, dass sie beabsichtigt das Werk mit seinen 20 000 Quadratmetern Fläche zu schließen. Das Herstellerunternehmen von Getriebemotoren hatte in den Jahren 2005 bis 2008 beim Absatz eine positive Entwicklung. Doch dann brach der Umsatz am November vergangenen Jahres dramatisch ein. Der Umsatz sank binnen vier Monaten auf das Niveau vor sechs Jahren.

Kostensenkungsmaßnahmen wie auslaufende Zeitverträge, Vorruhestandsangebote und wirtschaftliche Einsparungen waren nicht mehr als der Tropfen auf den heißen Stein. Danfoss Bauer ist ein Zulieferer der Maschinenindustrie und wurde im Sog der Krise dieser Branche in die Schieflage gebracht.

Geschäftsführer Karl-Peter Simon erklärte gestern bei einem Pressegespräch, dass es keine Aussichten auf eine Besserung in absehbarer Zeit gebe. Die Aufträge für die Maschinenindustrie seien in den vergangenen drei Monaten um 44 Prozent eingebrochen, im letzten Monat lag der Rückgang gar bei 49 Prozent. Simon erklärte, dass diese Auftragszahlen das Auftragsvolumen in den kommenden Monaten weiter reduzieren werden. Für Danfoss Bauer, das im Weltmarkt an Nummer 8 steht, sind die derzeitigen drei Standorte nicht mehr zu halten. „Für drei Werke ist unser Umsatz zu klein geworden“, sagt Karl-Peter Simon.

Die Zentrale bleibt in Esslingen, und weite Teile der Produktion aus Unterschleißheim werden voraussichtlich ab Juli bis Ende des Jahres in das slowakische Werk verlagert. Das Unternehmen kündigte an, mit dem Betriebsrat über einen Interessenausgleich und Sozialplan der 135 Mitarbeiter zu verhandeln. Auch durch eine Qualifizierungsgesellschaft soll der Sturz der teilweise hoch qualifizierten Mitarbeiter in die Arbeitslosigkeit verhindert werden. Zudem sucht die Danfoss Bauer GmbH mit der Stadt Unterschleißheim das Gespräch über das 20 000 Quadratmeter große Grundstück an der Südlichen Ingolstädter Straße, das dann Anfang 2010 zum Verkauf stehen würde. Nico Bauer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkene liefern sich in VW Beetle irre Verfolgungsjagd mit Polizei
Eine nächtliche Verfolgungsjagd auf der Autobahn hat sich ein betrunkener Autofahrer mit der Polizei geliefert. Auch sein Beifahrer hat nach der Promille-Fahrt jetzt …
Betrunkene liefern sich in VW Beetle irre Verfolgungsjagd mit Polizei
Einbrecher da, Schmuck weg
Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro haben Unbekannte  bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Sauerlach erbeutet.
Einbrecher da, Schmuck weg
Am falschen Ampellicht orientiert: Schon hat‘s gekracht
Weil er sich am falschen Lichtzeichen orientiert, hat ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Ebersberg auf der Wasserburger Straße in Haar einen Auffahrunfall …
Am falschen Ampellicht orientiert: Schon hat‘s gekracht
Ford-Fahrerin mit über zwei Promille hinterm Steuer
Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen eine völlig betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Bei den weiteren Ermittlungen kam es für die Frau noch dicker.
Ford-Fahrerin mit über zwei Promille hinterm Steuer

Kommentare