Früh am Morgen

"Aus Unachtsamkeit": 29-Jähriger kracht gegen Ampel 

Deisenhofen - Einen kurzen Moment hat ein 29-Jähriger nach eigenen Angaben nicht aufgepasst und schon rauschte er am Donnerstagmorgen in eine Ampel in Deisenhofen. Die muss nun entsorgt werden.

Schon früh am Donnerstagmorgen haben Einsatzkräfte der Unterhachinger Polizeiinspektion das erste Mal ausrücken müssen. Gegen 4.30 Uhr war ein 29-Jähriger in der Gartenstraße in Deisenhofen gegen eine Ampel gekracht. „Aus Unachtsamkeit“, so teilte die Polizei mit, sei der Deisenhofener mit seinem 3er BMW von der Fahrbahn abgekommen und in die Ampel gerauscht. Die knickte bei dem Aufprall ein, brach kurze Zeit später vollständig ab und ist nun unbrauchbar.

Die Polizei taxiert den Sachschaden an Ampel und Auto auf etwa 5000 Euro. Die Gemeinde wurde über die funktionsunfähige Ampelanlage bereits in Kenntnis gesetzt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großhelfendorfer starten Bürgerbegehren
Einige Anwohner in Großhelfendorf protestieren gegen die geplante gewerbliche Bebauung des Ortsrandes. Deshalb initiieren sie jetzt ein Bürgerbegehren gegen das Projekt …
Großhelfendorfer starten Bürgerbegehren
Schwerer Schlag: Edeka im IAZ schließt
Der Edeka im Isar-Amper-Einkaufszentrum (IAZ) schließt Ende April. Ein schwerer Schlag für die Anwohner und die Quittung dafür, dass seit Jahren nichts vorangeht im …
Schwerer Schlag: Edeka im IAZ schließt
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Nach einem Unfall zwischen Haar und Zorneding ist die Bahnlinie am Freitag gegen 14.10 Uhr unterbrochen worden. Die 177 Reisenden im Zug blieben unverletzt. 
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt
Die Polizei sucht zwei Männer, die gestern Abend in Unterschleißheim eine Frau heimtückisch ausgeraubt und mit Reizgas verletzt haben.
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt

Kommentare