SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme

SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme
+
Werden Sie Zugbegleiter (w/m/d) bei der Deutschen Bahn.

Im neuen Jahr richtig durchstarten?

Machen Sie mit beim großen Zugbegleiter-Casting der Deutschen Bahn am 16. Januar

Sie sind der geborene Gastgeber und auf der Suche nach einer Herausforderung?

Treffen Sie jeden Tag neue Menschen - und beruflich voll ins Schwarze! Die Deutsche Bahn sucht Mitarbeiter, die etwas bewegen und die Mobilität der Zukunft prägen wollen. 

Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen und zaubern Gästen ein Lächeln ins Gesicht? Dann sind Sie bei der Deutschen Bahn genau richtig. Die DB Fernverkehr AG sucht zum 1. März und 1. Mai neue Zugbegleiter (w/m/d). Dafür veranstaltet der Konzern extra ein Zugbegleiter-Casting am 16. Januar in München.

Das Casting findet von 10 bis 19 Uhr in der DB Personalgewinnung in der Arnulfstraße 25 statt. Um als Zugbegleiter arbeiten zu können sollten Sie folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Erfahrung in der Hotellerie, Gastronomie oder Dienstleistungsbranche
  • Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • Gepflegtes, freundliches Auftreten und Einfühlungsvermögen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Die Stelle als Zugbegleiter ist aber keine Endstation für Sie. Bahnintern haben Sie auch die Möglichkeit sich bis zum Zugchef (w/m/d) weiterzuqualifizieren.

Weitere Informationen zur Stellenausschreibung

Neugierig geworden?

Melden Sie sich noch heute unter personalmarketing_bayern@deutschebahn.com für das Zugbegleiter-Casting in München an oder kommen Sie mit Ihrem Lebenslauf einfach spontan vorbei.

Deutsche Bahn sucht noch Azubis für 2019/2020 und Fachkräfte in München

Für über 500 verschiedene Berufe sucht die Deutsche Bahn motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - die Bahn bietet zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Sie haben Ihren Schulabschluss bereits in der Tasche oder beenden die Schule in diesem Jahr? Sie sind auf der Suche nach Ihrem Traumjob? Dann bewerben Sie sich als Auszubildender (w/m/d) bei der Deutsche Bahn. Ob Fahrdienstleiter, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Kauffrau für Verkehrsservice oder Elektroniker: Bei der Bahn haben Sie eine große Auswahl an spannenden und abwechslungsreichen Ausbildungsplätzen.

Offene Ausbildungsplätze

Neben Serviceberufen wie dem Zugbegleiter (w/m/d) werden aber auch noch weitere Fachkräfte beim DB-Konzern in München gesucht. Interessante und anspruchsvolle Stellen warten auf Sie. Vom Lokführer über den Elektriker bis zum Kranführer sucht die Deutsche Bahn Sie! Bewerben Sie sich noch heute.

Stellenangebote für Fachkräfte in München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu Fuß durch ganz Europa: Ottendichler wandert von Südspanien zum Nordkap
7000 Kilometer, sechs Paar durchgelaufene Schuhe: Alex Denk aus Ottendichl (Gemeinde Haar) hat binnen eines Jahres den europäischen Kontinent durchwandert.
Zu Fuß durch ganz Europa: Ottendichler wandert von Südspanien zum Nordkap
Angst vor dem Verkehrs-GAU
Mit dem ISEK-Verfahren soll die Entwicklung der nächsten 20 Jahre in Höhenkirchen-Siegertsbrunn geplant werden. Bei den Bürgern stoßen die Ideen auf Unmut.
Angst vor dem Verkehrs-GAU
Auf B471: 27-Jährige bei Frontalzusammenstoß mit BMW-SUV schwer verletzt
Auf der B471 ist der Fahrer eines schweren SUV auf die Gegenfahrbahn geraten und hat frontal einen Audi gerammt. Die Audi-Fahrerin ist schwer verletzt.
Auf B471: 27-Jährige bei Frontalzusammenstoß mit BMW-SUV schwer verletzt
Julia (33) aus Grünwald hat Blutkrebs: Typisierungsaktion am 26. Januar
Julia Gasser (33) aus Grünwald hat Blutkrebs. Die Mutter von zweijährigen Zwillingen hofft jetzt, dass sie einen geeigneten Knochenmarkspender findet. Am 26. Januar ist …
Julia (33) aus Grünwald hat Blutkrebs: Typisierungsaktion am 26. Januar

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.