+

Einkaufen im Stadtviertel

Direkt ums Eck: Frischer Wind beim Shopping-Ausflug

Ein Einkaufsbummel durchs Viertel inspiriert und macht gute Laune

Alles neu macht der Mai: Mit dem Einstieg in sein Gedicht „Der Mai“ brachte Hermann Adam von Kamp die oft heraufbeschworenen Frühlingsgefühle auf den Punkt. Denn tatsächlich sehnen sich im Frühling viele Menschen nach Erneuerung und Inspiration. So mancher nimmt sich jetzt vor, mehr Zeit im Freien zu verbringen, andere entrümpeln ihren Keller oder sortieren den Kleiderschrank aus. Das Alte muss raus – am liebsten, um ein Gefühl von mehr Platz und Freiheit für sich zu schaffen.

Und während so mancher Schatz, mit dem man selbst nicht mehr so viel anfangen kann, vielleicht auf dem Flohmarkt einen neuen Besitzer findet, bekommt man selbst Lust, sich mal wieder etwas zu gönnen – sei es eine leckere Spezialität vom Feinkosthändler fürs erste Picknick im Freien, ein Schmuckstück oder etwas Schönes zum Anziehen. Auch größere Anschaffungen werden gerne mal im Frühling getätigt, denn jetzt lockt so mancher Einzelhändler mit Spezial- oder Probierpreisen, um die wärmere Jahreszeit einzuläuten.

Shopping vor Ort: Das Internet kann nicht mithalten

Ins Internet braucht man da nicht mehr zu gehen: Wer will schon alleine zu Hause vor dem Monitor sitzen und sich mühsam durch diverse Online-Shops klicken, wenn man genau so gut die Nachbarschaft direkt vor der Haustür erkunden und dabei viel Neues und Inspirierendes entdecken kann? Schließlich hat man beim Spaziergang durchs Viertel die Möglichkeit, sowohl neue Impulse zu sammeln als auch die wärmenden Sonnenstrahlen zu genießen – vielleicht sogar schon beim ersten Eis des Jahres? Beim Plausch mit den Nachbarn bekommt man vielleicht hilfreiche Shopping-Tipps, die man dann gleich in die Tat umsetzen kann.

Bester Service in liebevoll gestaltetem Ambiente

Der Weg durch die Straßen führt den bummelnden Münchner vorbei an kleinen und feinen Einzelhändlern, die allesamt genau das bieten, was das Internet nicht kann: eine fundierte Beratung, bei der auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden eingegangen wird. Denn im klassischen Einzelhandel kennen sich die Ladenbesitzer und ihre Mitarbeiter bestens aus, wenn es um die eigene Ware geht. Schließlich hat man sie mit gutem Gespür und viel Liebe zum Detail ausgewählt – von der guten Qualität ganz zu schweigen. Ob man nun Lebensmittel, ein Fahrrad oder einen neuen Blumentopf braucht: Es ist erstaunlich, wie viel davon man fast vor der Haustür bekommen kann. Wer sich die Zeit nimmt, Münchens reichhaltiges Shopping- Angebot auch abseits der überlaufenen Fußgängerzone zu erkunden, wird dort mit hoher Wahrscheinlichkeit finden, was er sucht: Shopping, Frühlingssonne und Bewegung. So entspannt kann der Gang durch München sein.

Marion Brandstetter

Direkt ums Eck

Auf zum Uhrenfachmann

Tradition und Expertise seit 60 Jahren: Im Fachgeschäft Thomas Stangl in der Kazmairstraße 43 wird der Begriff Service noch hochgehalten. Wer hier eine Uhr kauft, wird professionell beraten und kann sich sowohl in Stilfragen als auch in Bezug auf die gesamte Funktionsweise seiner zukünftigen Uhr informieren. Auch professionelle Reparaturen werden zuverlässig durchgeführt. Im Geschäft selbst wird man nicht nur mit einem fachlichen Wissen der Uhrenwerke betreut, sondern hat zudem die Möglichkeit, in der eingegliederten Lotto-Verkaufsstelle seine Tageszeitung oder Magazine zu erwerben. Außerdem bietet Thomas Stangl Gold- und Silberschmuck, sowie Goldankauf an.

Kontakt
Kazmairstraße 43
80339 München
Tel.: 089/501819
www.uhrenschmuck-stangl.de

Radsport Ullmann – Leidenschaft für Ihr individuelles Rad!

Wer ein maßgeschneidertes Rad sucht, ist bei dem ehemaligen Rennradfahrer und Diplom-Ingenieur Ernst Ullmann richtig: Er hat sich darauf spezialisiert, hochwertigste Rennräder individuell aufzubauen. Seit fast 35 Jahren hat Ullmann nun schon sein international gefragtes Geschäft in Neuhausen. Eine große Auswahl hochwertiger Rahmen und Räder Radsport Ullmann – Leidenschaft für Ihr individuelles Rad! von Top-Markenherstellern erwartet Radsportfans. Alltagsfahrräder und City Bikes vervollständigen das Angebot. Eine kompetente und persönliche Beratung ist selbstverständlich. Auch das reichhaltige Sortiment an Ersatzteilen und Fahrradzubehör kann sich sehen lassen.

Kontakt
Donnersberger Str. 20
80634 München
Tel.: 089/1688088'
www.radsport-ullmann.de

Seidl – Schuhe aus guten Händen

Schuhe sind unsere Leidenschaft, deshalb behandeln wir sie mit großer Sorgfalt, Liebe und Respekt. Weil wir Schuhe lieben, sind wir auch nach dem Schuhkauf für Sie da. In unserer eigenen Schuhmacherwerkstatt pflegen und reparieren wir Ihre Schuhe. Egal ob Reinigung, Absatz oder neue Sohle – auf uns ist Verlass… und das bereits in dritter Generation.

Bei uns findet die gesamte Familie den passenden Schuh: Markenschuhe für Damen, Herren und Kinder sind in großer Auswahl und für jeden Geschmack vorhanden.

Selbstverständlich gehören auch Bequemschuhe für orthopädische Einlagen zu unserem Sortiment.

Bei uns macht Schuhe kaufen richtig Spaß und wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt
Schuh Seidl
Schleißheimer Str. 200
80797 München
Telefon: 089/301073
E-Mail: info@schuh-seidl.com
Web: www.schuh-seidl.com

Joya Schuhe für einen gesunden Rücken

Eines der wichtigsten und effizientesten Mittel gegen Rückenschmerzen ist eine starke Rückenmuskulatur. Durch wenig Bewegung, Fehlhaltungen und viel sitzende Tätigkeiten wird die Muskulatur nicht ausreichend trainiert, Muskelschwund und Verspannungen sind die Folge.

Deshalb bietet Mickys Schuhhaus in Solln Schuhe von Joya an: Hinter der Marke stehen die Schweizer Jungunternehmer Karl Müller und Claudio Minder, die mit Joya eine weichelastische Schuhsohle entwickelt haben. Sie verwandelt einen harten, flachen Boden in einen weich federnden. Damit sind die Joya Schuhe echte Problemlöser: „Egal ob Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Hallux, Fersensporn oder Knieprobleme – die Kunden sind von Joya begeistert“, berichtet Karl Müller.

In einer kürzlich erschienenen Studie der Uni Jena wurde festgestellt, dass Joya bereits beim Stehen mit kleinsten Microbewegungen die Aktivität derMuskulatur erhöht. Im Gehen sorgt Joya zudem je nach Sohlenkategorie entweder für eine Entlastung oder Aktivierung der Muskulatur.

Eine große Auswahl an Joya Schuhen gibt es bei Mickys Schuhhaus in München-Solln.

Kontakt
Diefenbachstr. 47
81479 München
Tel: 089/794249
Fax: 089/792971
E-Mail: info@mickys-schuhhaus.de

Fischmanufaktur: Frische Spezialitäten aus Meer, See und Fluss

Beste Qualität, Nachhaltigkeit und ein ökologisch vertretbares Angebot: Darauf haben sich Silvia Schwab und Andreas Krammer mit ihrer Fischmanufaktur spezialisiert. Hier gibt es regionale Produkte wie Forellen, Saiblinge und Waller, aber auch weißen Heilbutt aus dem Nordatlantik, Thunfisch aus dem Indischen Ozean, Dorade und Wolfsbarsch aus dem Mittelmeer und Garnelen. Hinzu kommen frische Salate wie Sahnehering, verschiedene Matjes-Variationen, Garnelen- oder Krabbensalate und Thunfischsalat. Die Räucherware wird selbst geräuchert. Schwab und Krammer legen höchsten Wert auf Ware aus nachhaltiger Fischerei: Treibnetz-Fänge sind hier tabu und das Sortiment wird stets saisonal und regional angepasst.

Seit drei Jahren verwöhnen Frau Schwab und Herr Krammer ihre Kunden, die sie meist mit Namen kennen, mit ihren Delikatessen. Sie bieten eine fachkundige, persönliche Beratung und bedienen ihre Kundschaft so freundlich, wie sie auch selbst bedient werden möchten. "Wir machen es gescheit oder lassen es bleiben", fasst Krammer die Philosophie der Fischmanufaktur zusammen.

Kontakt
Herterichstraße 45
81479 München
Tel.: 089/20978762
Öffnungszeiten: Di-Fr, 8.30-18 Uhr Sa, 8.30-12.30 Uhr

Graubner Concept

Es ist wunderbar, die neuesten Mode-Trends in aller Ruhe zu entdecken, am besten bei einer Tasse Kaffee und mit einer fundierten Beratung. Genau das bietet Graubner Concept, ein traumhaft eingerichteter Store im idyllischen Stadtteil Solln. Vor sechs Jahren eröffnete das Ehepaar Becker hier ein ganz besonderes Geschäft, in dem es neben modischen Highlights in den Größen 34 bis 46 auch ausgesuchte Möbel gibt, die von den Betreibern handverlesen werden.

Gute Parkmöglichkeiten beim Geschäft und eine ruhige Lage laden zum Verweilen ein. Wer sich vorab inspirieren lassen möchte, kann auf der Homepage einen Blick auf die Frühlings-Looks werfen – und diese dann vor Ort selbst anprobieren. Modemarken wie u.a. Etro, Dorothee Schumacher, Odeeh, Closed und Essentiel Antwerp sind hier ebenso vertreten wie die Schuh-Labels AGL, Piedro Miralles und Ras.

Zu Ostern hält das Team eine Überraschung bereit: Am Samstag, den 6. April, wird es im Graubner Concept Store einen Brunch und ein Juvia Gewinnspiel geben.

Kontakt
Herterichstraße 55
81479 München
Tel.: 089/79100970
Öffnungszeiten: montags von 13 – 18.30 Uhr, dienstags bis freitags von 10.30 Uhr – 18.30 Uhr und samstags 10 – 14 Uhr

SABA – Private Immobilien- Rentengesellschaft mbH

Viele Rentner verfügen über eine wertvolle Immobilie, haben aber nur eine kleine Rente. Wer seine finanzielle Situation verbessern will, kann die Immobilie verkaufen oder vermieten. Dann muss er aber ausziehen – und genau dies wollen fast alle älteren Menschen nicht! Die Schwabinger "SABA Private Immobilien-Rentengesellschaft mbH" hat sich auf solche Fälle spezialisiert. Sie kauft Immobilien auf Leibrente, das heißt: Die ehemaligen Eigentümer wohnen lebenslang in ihrer Immobilie, genießen weiterhin ihre vertraute Umgebung und erhalten dafür Geld, statt Miete zu bezahlen. SABA hat sich auf diese Art des Immobilien-An- und Verkaufs spezialisiert und verfügt über die entsprechende Erfahrung und Kompetenz aufgrund der in über 15 Jahren zur vollen Kundenzufriedenheit abgewickelten Leibrentenverkäufe. Übrigens: Hinter SABA stehen keine Makler oder Vermittler. Die Immobilie wird direkt angekauft.

Kontakt
Leopoldstraße 244
80807 München
Tel.: 089 - 20 80 39 677 oder 0172 - 93 31 025

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat
Bis zu 50 Schüler sollen aktuell von der Kripo befragt werden. Der Verdacht ist schlimm. Menschenverachtende Inhalte landeten in einem WhatsApp-Klassen-Chat.
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat
Bürgerhaus: CSU stellt Antrag und zieht ihn gleich wieder zurück - das ist der Grund
Die Debatte um die neuen Gebühren fürs Putzbrunner Bürgerhaus ziehen sich. Nun hat die CSU zusammen mit SPD und Grüne einen Antrag eingebracht - und ihn direkt wieder …
Bürgerhaus: CSU stellt Antrag und zieht ihn gleich wieder zurück - das ist der Grund
Barrierefreiheit am Bahnhof Ebenhausen lässt auf sich warten
Wie weit sind eigentlich die Planungen zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofs in Ebenhausen? Seit Jahren kämpfen die Gemeinde Schäftlarn, Vereine und Einzelpersonen um …
Barrierefreiheit am Bahnhof Ebenhausen lässt auf sich warten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.