+

"Ein Stück Lebensqualität"

Direkt ums Eck: Das macht den Einzelhandel so attraktiv für uns

Durchs Viertel schlendern, in Ruhe die Schaufenster begutachten und kleine Schätze entdecken, die den Alltag bereichern: Wer auf den Einzelhandel in seiner direkten Nachbarschaft setzt, hat das große Los gezogen. Ernst Läuger, Präsident des Handelsverbands Bayern, über das große Plus der Shopping-Möglichkeiten nebenan:

Welche Vorteile bringt mir als Kunde der Einzelhandel im Vergleich zum reinen Online-Handel?

Service, Beratung und Qualität – das sind die Trumpfkarten des stationären Handels. Im Geschäft um die Ecke können sich Kunden auf eine individuelle und gute Beratung freuen. Dort kann man die Artikel anfassen, begutachten, ausprobieren und vor allen Dingen: ohne Lieferzeit sofort mitnehmen!

Wo punktet der Einzelhandel, wenn es um Reparaturen oder Reklamationen geht?

Im Geschäft steht dem Kunden immer ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Er muss sich nicht durch unendliche Telefonwarteschleifen kämpfen oder ein anonymes E-Mail-Kontaktformular ausfüllen. Viele Kunden schätzen das einfache Umtauschen im Handel.

Welche Vorteile bringt mir eine gut aufgestellte Auswahl an Einzelhändlern in meinem Stadtviertel?

Keine langen Autofahrten, dafür aber persönliche Kontakte und ein breites Angebot an unterschiedlichen Händlern: Die Einzelhändler einer Straße prägen nicht nur das Stadtbild, sie sorgen auch im wahrsten Sinne des Wortes für Leben. Ein Stadtviertel mit vielen kleinen Fachgeschäften ist ein Stück Lebensqualität.

Mabr

Direkt ums Eck

Fischmanufaktur: Frische Spezialitäten aus Meer, See und Fluss

Top Qualität und Nachhaltigkeit: Darauf haben sich Silvia Schwab und Andreas Krammer mit ihrer Fischmanufaktur spezialisiert. Hier gibt es regionale Produkte wie Forellen, Saiblinge und Waller, Dorade und Wolfsbarsch aus dem Mittelmeer sowie Garnelen. Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem Sortiment. Hinzu kommen mindestens 20 verschiedene Salate. Die beiden Fischmanufaktur-Betreiber legen Wert auf Ware aus nachhaltiger Fischerei: Treibnetz-Fänge sind tabu und das Sortiment wird stets saisonal angepasst. Seit drei Jahren verwöhnen Silvia Schwab und Andreas Krammer ihre Kunden, die sie meist mit Namen kennen. "Wir machen es gescheit oder lassen es bleiben", fasst Andreas Krammer die Philosophie der Fischmanufaktur zusammen.

Kontakt
Herterichstraße 45
81479 München 
Telefon 089/20967818 
Öffnungszeiten: 
Di.-Fr., 8.30-18 Uhr
Sa. 8.30-12.30 Uhr

SABA Private Immobilien: Die Immobilie als Altersvorsorge

Viele Rentner verfügen über eine wertvolle Immobilie, haben aber nur eine kleine Rente. Wer seine finanzielle Situation verbessern will, kann die Immobilie verkaufen oder vermieten. Dann muss er aber ausziehen – und genau dies wollen fast alle älteren Menschen nicht! Die Schwabinger "SABA Private Immobilien-Rentengesellschaft mbH" hat sich auf solche Fälle spezialisiert. Sie kauft Immobilien auf Leibrente, das heißt: Die ehemaligen Eigentümer wohnen lebenslang in ihrer Immobilie, genießen weiterhin ihre vertraute Umgebung und erhalten dafür Geld, statt Miete zu bezahlen. SABA hat sich auf diese Art des Immobilien-An- und Verkaufs spezialisiert und verfügt über die entsprechende Erfahrung und Kompetenz aufgrund der in über 15 Jahren zur vollen Kundenzufriedenheit abgewickelten Leibrentenverkäufe. Übrigens: Hinter SABA stehen keine Makler oder Vermittler - die Immobilie wird direkt angekauft.

Kontakt
Leopoldstraße 244
80807 München
Telefon: 089/208039677 
Mobil: 0172/9331025
Web: www.immo-rente-muc.eu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturzgeburt auf dem Wohnzimmerteppich
Rebecca Nadler bringt ihr zweites Kind ungeplant zu Hause zur Welt – für den Weg zur Klinik bleibt keine Zeit.
Sturzgeburt auf dem Wohnzimmerteppich
Nach Trump-Vergleich und Nordkorea-Vorwurf: Jetzt wehrt sich Pullachs Bürgermeisterin
Pullachs Bürgermeisterin musste sich zuletzt viele Vorwürfe gefallen lassen. Jetzt meldet sich Susanna Tausendfreund aus dem Urlaub zu Wort und wehrt sich gegen die …
Nach Trump-Vergleich und Nordkorea-Vorwurf: Jetzt wehrt sich Pullachs Bürgermeisterin
Coronavirus im Landkreis München: Zwei weitere Fälle
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Zwei weitere Fälle

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.