+
Symbolfoto

Beim Abbiegen die Vorfahrt genommen

Drei Verletzte bei Unfall auf der B 471

Aschheim - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 sind am Dienstagabend drei Personen verletzt worden.

Ein 52-jähriger Mercedesfahrer, der aus Aschheim kommend die Bundesstraße in Richtung Feldkirchen befuhr, wollte an der Einmündung in die Staatsstraße 2082 nach links abbiegen. Dabei übersah er einen 31 Jahre alten BMW-Fahrer, der auf der Bundesstraße von Feldkirchen kommend geradeaus über die Kreuzung fuhr. Beide Fahrzeuge stießen nahezu frontal zusammen. Dabei wurden sowohl die beiden Fahrer als auch der zwölfjährige Sohn des Mercedesfahrers verletzt und per Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Münchner Klinik gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 70000 Euro. Aufgrund des Unfalls war die Bundesstraße für drei Stunden in Richtung Aschheim gesperrt. Die örtliche Feuerwehr leitete den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei, sodass es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen kam. sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwere Vorwürfe gegen Bademeister: Sexueller Vorfall oder Rufmord?  
Das Naturbad Furth wird bei Facebook scharf angegriffen. Einem Bademeister wird „sexuelle Belästigung“ eines dreijährigen Kindes vorgeworfen. Die genauen Hintergründe …
Schwere Vorwürfe gegen Bademeister: Sexueller Vorfall oder Rufmord?  
16-Jähriger erfindet Überfall auf Getränkemarkt
Ein maskierter Mann soll im Februar diesen Jahres einen Getränkemarkt am Bahnhof in Höhenkirchen ausgeraubt haben. Jetzt stellt sich heraus: Der Überfall war erfunden.
16-Jähriger erfindet Überfall auf Getränkemarkt
Die Kelle wandert weiter
Wechsel bei den Schulweghelfern in Haar: Edith Spreng gibt das Amt und die Organisation des Teams ab.
Die Kelle wandert weiter
Fischbach wird neuer Direktor
Benno Fischbach heißt der Neue am staatlichen Gymnasium in Pullach: Der 57-Jährige wird Direktor. Doch es ändert sich weit mehr an der Schule. 
Fischbach wird neuer Direktor

Kommentare