Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Mit Drogen und ohne Führerschein

Haar - Mit zwei Anzeigen muss ein 25-jähriger Autofahrer aus München rechnen, den die Polizei in Haar kontrolliert hat.

Mit Drogen im Blut aber ohne Führerschein ist ein Münchner (25) Auto gefahren. Wie die Polizei meldet, war der Mann mit seinem Lkw-Ford samt Anhänger am Montag, 16.15 Uhr, auf der Wasserburger Straße in Haar unterwegs. Dort hielt ihn eine Streife der Haarer Polizei an. Der Mann zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen und der Drogentest verlief positiv. Zudem stellte sich heraus, dass der 25-Jährige nicht den richtigen Führerschein für sein Fahrzeuggespann besitzt. Dafür erhält er eine Anzeige, ebenso wie für seine Drogenfahrt. Auch der Vater des 25-Jährigen wird angezeigt. Denn er ist der Halter des Lkw-Ford und hätte seinem Sohn das Gespann nicht überlassen dürfen, ohne zu prüfen, ob der die Fahrerlaubnis dazu hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbruch im Familienzentrum Haar
Schock bei den Mitarbeitern: Unbekannte sind ins Familienzentrum Haar eingebrochen. Viel erbeutet haben sie nicht. Doch der Schock sitzt tief.
Einbruch im Familienzentrum Haar
Bauern kämpfen ums Image
Kirchheims 20 Landwirte haben alles gegeben: Beim Landwirtschaftstag  haben sie informiert, aufgeklärt und kritische Fragen beantwortet - und harsche Kritik an der …
Bauern kämpfen ums Image
Beach Resort: Ausbau liegt auf Eis
Überraschend hat der Bauausschuss die Erweiterung fürs Munich Beach Resort an der Ruderregatta gestoppt. Die Räte fordern Details, was dort geplant ist. Sie fürchten …
Beach Resort: Ausbau liegt auf Eis
Kampf um jeden grünen Quadratmeter
Der Fall ist grenzwertig. Man könnte ja sagen oder auch nein. Eine Frage des politischen Willens. Es geht um Nachverdichtung in Unterhaching.
Kampf um jeden grünen Quadratmeter

Kommentare