Nach dem Amoklauf in München

Easy-Rider-Radltour mit dem Münchner Merkur fällt aus

Aying - Die Easy-Rider-Radltour des Münchner Merkur, die am Sonntag, 24. Juli, stattfinden sollte, fällt aus. Grund ist das Attentat in München von Freitagabend.

Aufgrund der Schießerei im Olympia-Einkaufszentrum in München entfällt die Easy-Rider-Radltour, die der Münchner Merkur am Sonntag, 24. Juli, für seine Leser geplant hatte. Aus Rücksicht vor den Opfern und ihren Angehörigen wird die Veranstaltung nicht stattfinden. Die Tour sollte um 10 Uhr am Wolf-Ferrari-Haus in München starten und in Aying enden.

Der Münchner Merkur bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

mm

Rubriklistenbild: © Carsten Bunnemann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Auf dem Erlebniscampus in Höhenkirchen-Siegertsbrunn können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unbeschwerte Stunden in der Natur verbringen. Doch die Zukunft des …
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Imam unter Generalverdacht
Ein Eigentümer an der Hildegardstraße kritisiert in der Bürgerversammlung, dass die Stadt eine Wohnung an den türkischen Imam von Ditib vermietet. 
Imam unter Generalverdacht
Überführt mit den eigenen Videos: Schüler randalierten bei Baufirma
Sie tobten sich auf dem Gelände der Baufirma „Porr“ so richtig aus, schlossen einen Radlader und einen Minibagger kurz und beschädigten mehrere Container, Baufahrzeuge …
Überführt mit den eigenen Videos: Schüler randalierten bei Baufirma
Betrunkener kracht in Leitplanke
Auf schneeglatter Fahrbahn ist ein 40-jähriger Oberhachinger in der Nacht auf Freitag mit seinem Mercedes auf der A 995 bei Taufkirchen ins Schleudern geraten und mit …
Betrunkener kracht in Leitplanke

Kommentare