Nach dem Amoklauf in München

Easy-Rider-Radltour mit dem Münchner Merkur fällt aus

Aying - Die Easy-Rider-Radltour des Münchner Merkur, die am Sonntag, 24. Juli, stattfinden sollte, fällt aus. Grund ist das Attentat in München von Freitagabend.

Aufgrund der Schießerei im Olympia-Einkaufszentrum in München entfällt die Easy-Rider-Radltour, die der Münchner Merkur am Sonntag, 24. Juli, für seine Leser geplant hatte. Aus Rücksicht vor den Opfern und ihren Angehörigen wird die Veranstaltung nicht stattfinden. Die Tour sollte um 10 Uhr am Wolf-Ferrari-Haus in München starten und in Aying enden.

Der Münchner Merkur bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

mm

Rubriklistenbild: © Carsten Bunnemann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare