Hajo Drott (82), ist unter anderem Computerkünstler. foto: archiv bro

Ehrung für Hajo Drott

Taufkirchen - Der Taufkirchner Hajo Drott (82) hat am Dienstag den Bayerischen Landespreis für ältere Menschen erhalten.

Drott war im August für die Auszeichnung nominiert worden, die Lebensentwürfe und Leistungen in der zweiten Lebenshälfte würdigt (wir berichteten). Insgesamt 14 Preisträger aus allen sieben Regierungsbezirken ehrte Sozialministerin Christine Haderthauer. Den Ehrenpreis erhielt Joachim Fuchsberger aus Grünwald.

Hajo Drott hat nach seiner Pensionierung mehrere Fächer studiert und in Kunstgeschichte sogar mit „Magna cum laude“ promoviert. Zudem ist Drott Elektronik- und Computerkünstler. Formte er zu Anfang seiner Künstlerkarriere noch ganz handfeste, elektronische Kunstwerke aus Materialien aller Art, hat er sich heute auf Computeranimationen spezialisiert.

Von 1971 bis heute hat Drott circa 200 Kunstausstellungen entweder selbst initiiert oder an ihnen teilgenommen. Seine Werke sind heute unter anderem in Schauen in Eindhoven oder Gelsenkirchen zu bewundern. Auch das „Museum of Computer Art“ hat seine Werke honoriert. Zudem veröffentlichte Drott in mehreren Fachzeitschriften.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gruppen-Vergewaltigung in Höhenkirchen: Afghanische Asylbewerber verurteilt
Die brutale Tat sorgte für Schlagzeilen in ganz Deutschland: Zwei afghanische Asylbewerber, die eine 16-Jährige vergewaltigt haben, sind jetzt verurteilt worden.
Gruppen-Vergewaltigung in Höhenkirchen: Afghanische Asylbewerber verurteilt
Stoppschild missachtet: Unfall auf der Umgehungsstraße
Der Fahrer eines Kleintransporters hat am Montagnachmittag auf der Umgehungsstraße zwischen Brunnthal und Höhenkirchen einen Unfall verursacht. 
Stoppschild missachtet: Unfall auf der Umgehungsstraße
Fahrgäste sauer: Ticketautomat schluckt Wechselgeld
Herbert Becke ist sauer: mehr als zehnmal hat der Ticketautomat am U-Bahnhof Garching  der MVG ein Teil des Wechselgelds geschluckt. Nicht nur bei ihm.
Fahrgäste sauer: Ticketautomat schluckt Wechselgeld
Betrunkene (22) baut gleich zwei Unfälle
Völlig betrunken hat eine 22-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag auf ihrem Weg nach Oberschleißheim gleich zwei Unfälle verursacht. 
Betrunkene (22) baut gleich zwei Unfälle

Kommentare