Polizeibericht

Einbrecher auf Tour

Unterhaching - Am Wochenende sind Einbrecher in Unterhaching insgesamt drei Anwesen angegangen, teilt die Polizei mit.

Von Freitag auf Samstag gelangten Einbrecher über die Gartentür auf das Grundstück eines Reihenhauses in der Leuschnerstraße. Vermutlich kam der Hausbesitzer gerade in dem Moment zurück, als der Täter die Zugangstüre des Wintergartens aufgehebelt hatte. Der Unbekannte flüchtete jedenfalls unbemerkt, ohne ins Haus gelangt zu sein. Da der Geschädigte den Einbruchsversuch erst später bemerkte, konnte keine Beschreibung abgegeben werden. 

Am Samstag überstiegen Unbekannte im Lauf des Nachmittags den Zaun eines Grundstücks in der Von-Stauffenberg-Straße. Zunächst versuchten sie, die Hauseingangstüre aufzuhebeln, was aber misslang. Anschließend brachen sie die rückwärtige Terrassentüre auf und durchwühlten das ganze Haus. Was genau entwendet wurde, muss erst noch ermittelt werden. Der Schaden liegt bei mindestens 1000 Euro. 

Am Sonntag wurde in der Zeit von 10 Uhr bis 23 Uhr wiederum in der Von-Stauffenberg-Straße eine Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Auch hier gelangten die Täter über eine Terrassentüre in die Wohnung und durchsuchten alle Räume. 

In allen drei Fällen waren Ermittlungsbeamte und Beamte der Spurensicherung vor Ort. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 089 / 61 56 20

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gymnasium Unterföhring: 1300 Schüler sind die Grenze
Fünfzügig gerne, aber auf keinen Fall mehr als 1300 Schüler: Darauf hat sich der Bauausschuss des Kreistags beim neuen Gymnasium in Unterföhring verständigt.
Gymnasium Unterföhring: 1300 Schüler sind die Grenze
Starke Stützen in schweren Zeiten
Sie haben geholfen, Spenden gesammelt und den Alltag der Kriegsjahre gemeistert: Die Katholischen Frauen in Ismaning sind starke Stützen der Gesellschaft. Sie feiern am …
Starke Stützen in schweren Zeiten
Kein Platz für Kinder
Unterhaching wächst. Und zwar rasant. Um 1000 Neubürger ist die Einwohnerzahl in den vergangenen zwei Jahren gestiegen auf nun 26 000. Das ist ein beachtlicher Zuwachs …
Kein Platz für Kinder
Weitblick statt Hauruck-Aktionen
Unterhaching baut Wohnungen, kommt aber mit der nötigen Infrastruktur nicht hinterher. Jetzt soll aus der Not heraus ein Hort direkt am Stadion entstehen. Ein Kommentar …
Weitblick statt Hauruck-Aktionen

Kommentare