Zeugen gesucht

Einbruch in Heimstettener Sportanlage

Heimstetten - Ein Tablet, zwei elektronische Kassenschubladen, ein Tresor und eine Menge Bargeld: Bislang unbekannte Täter haben bei einem Einbruch in eine Sportanlage in Heimstetten fette Beute gemacht.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wahrscheinlich zwischen 23.40 Uhr und 2.30 Uhr, so schätzt die Polizei, sind die Einbrecher in das Hauptgebäude der Anlage an der Hürderstraße eingestiegen. Dabei brachen sie zunächst ein Fenster auf und durchsuchten anschließend die Geschäftsräume nach Wertsachen. Mit ihrer Beute machten sie sich kurze Zeit später zum Haupteingang raus von dannen. Wie viel Geld sie erbeutet haben, ist nicht bekannt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zur angegebenen Zeit in der Hürderstraße oder den anliegenden Straßen etwas verdächtiges wahrgenommen haben. Personen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeipräsidium München unter Telefon 089/29 10 0 oder auch an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Möschenfeld: Dreharbeiten für „Aktenzeichen XY...ungelöst“
Spannende Filmaufnahmen in Möschenfeld, Nähe Haflstrassl. Ein Kriminalfall wird nachgestellt.
In Möschenfeld: Dreharbeiten für „Aktenzeichen XY...ungelöst“
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Eine 47-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagnachmittag in Hohenbrunn von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Nach langer Vorbereitung beginnen die Bauarbeiten für ein Wohnhaus mit zehn barrierefreien Einheiten und ein Gewerbe-Gastro-Ensemble im Ortszentrum von Brunnthal. Bis …
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Mängelliste erschreckt den Bürgermeister
Ihr Pausenhof ist in einem schlechten Zustand, jetzt haben Kinder der Silva-Grundschule in Kirchheim Bilder gemalt und sie an Bürgermeister Maximilian Böltl übergeben.
Mängelliste erschreckt den Bürgermeister

Kommentare