Einbruchsserie im Landkreis

Landkreis - Drei Mal haben Einbrecher versucht, in Büros im Landkreis einzubrechen. Die Taten geschahen in der Zeit von Freitag, 15. Januar, bis Montag, 18. Januar.

Wie die Polizei meldet, versuchten die unbekannten Täter in Ismaning in Büroräume an der Steinheilstraße und in der Osterfeldstraße einzudringen. Auch in Unterschleißheim machten sich Einbrecher zu schaffen. Hier versuchten sie in ein Büro an der Stadionstraße einzudringen. Ob sie Beute gemacht haben und wie hoch der Schaden ausfällt, ist unklar. Fest steht allerdings, dass die drei Einbrüche Teil einer ganzen Serie sind, die sich am vergangenen Wochenende und am Montag in München und im Landkreis ereignet hat. 26 Einbrüche in Gewerbeimmobilien hat das Polizeipräsidium gezählt. Wer Hinweise zu den Einbrüchen in Ismaning und Unterschleißheim geben kann, wendet sich an die Polizei in München, unter Tel. 089/291 00.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare