Bei stockendem Verkehr im Brunnthal

Unfall: Verletzte und 11.000 Euro Schaden

Brunnthal - Bei stockendem Verkehr ist ein 27-Jähriger aus Brandenburg am Samstagmorgen vor dem Autobahnkreuz München Süd auf das Auto eines 54-Jährigen aufgefahren. 

Nach der Kollision mit dem Skoda wurde der Ford laut Polizeiangaben wiederum auf den Peugeot eines 43-jährigen Dänen aufgeschoben. Bei dem Unfall verletzte sich die Beifahrerin des Ford-Fahrers, eine 51-Jährige Rosenheimerin, leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 11 000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © Matthias Schrader/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Drogenfahrt
Die Polizei hat in Feldkirchen einen 25-jährigen Mopedfahrer aus dem Verkehr gezogen, der wohl unter Drogen stand.
Polizei beendet Drogenfahrt
Polizei zieht Betrunkene aus dem Verkehr
Weil ihre Beifahrerin sich nicht angeschnallt hatte, ist eine 62-jährige Münchnerin jetzt von der Polizei betrunken am Steuer ihres Autos erwischt worden.
Polizei zieht Betrunkene aus dem Verkehr
Autofahrer kollidiert mit radelndem Schüler
Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Händel- in die Beethovenstraße in Feldkirchen ist am Mittwochmittag ein 13-jähriger Schüler leicht verletzt worden.
Autofahrer kollidiert mit radelndem Schüler
Zwei Schulkinder bei Auffahrunfall verletzt
Bei einem Auffahrunfall sind am Mittwochmorgen zwei in einem Schulbus sitzende Kinder leicht verletzt worden.
Zwei Schulkinder bei Auffahrunfall verletzt

Kommentare