Bei stockendem Verkehr im Brunnthal

Unfall: Verletzte und 11.000 Euro Schaden

Brunnthal - Bei stockendem Verkehr ist ein 27-Jähriger aus Brandenburg am Samstagmorgen vor dem Autobahnkreuz München Süd auf das Auto eines 54-Jährigen aufgefahren. 

Nach der Kollision mit dem Skoda wurde der Ford laut Polizeiangaben wiederum auf den Peugeot eines 43-jährigen Dänen aufgeschoben. Bei dem Unfall verletzte sich die Beifahrerin des Ford-Fahrers, eine 51-Jährige Rosenheimerin, leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 11 000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © Matthias Schrader/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünwalder Einkehr: Arabella und Ramona Pongratz senken Preise
Die Grünwalder Einkehr soll bodenständiger und traditioneller werden. Die neuen Wirtinnen Arabella und Ramona Pongratz haben ein neues Konzept. 
Grünwalder Einkehr: Arabella und Ramona Pongratz senken Preise
Nach Kollision mit Auto: Motorradfahrer wird 60 Meter weit geschleudert
60 Meter ist ein Motorradfahrer aus Taufkirchen über die Fahrbahn geschleudert worden, nachdem er auf der Landsberger Straße in München mit einem Auto zusammengestoßen …
Nach Kollision mit Auto: Motorradfahrer wird 60 Meter weit geschleudert
Sturz bei Testfahrer: Kradfahrer schwer verletzt
Bei einer Testfahrt mit einem zur Auslieferung bestimmten Elektrokraftrad auf einem Privatgelände nahe der Westendstraße in München ist ein Oberhachinger aus noch …
Sturz bei Testfahrer: Kradfahrer schwer verletzt
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Am Freitag soll das Urteil gegen den Schützen …
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet

Kommentare