Wie Elefanten am Wasserloch: Landwirte saugen den Schlamm ab. Foto: Baumgart

Einsatz am Eisweiher: Raus mit dem Schlamm

Ismaning - Der Ismaninger Eisweiher liegt trocken. Das Wasser ist abgelassen, um den Schlamm absaugen zu können.

Die Gemeinderäte hatten das beschlossen. „Die Attraktivität des Sees soll für die Badenden wieder gesteigert werden“, sagt Ulrich Hilberer, Leiter des Umweltamtes. Seit der letzten Entschlammung vor neun Jahren hat der Schlamm, wie auch der Pflanzenbewuchs, derart zugenommen, dass es die Schwimmer stört. „Hinzu kommt, dass der See irgendwann einmal ganz zuwachsen würde, wenn wir nicht eingreifen.“

Der Weiher wurde durch eine Sperrung des Seebacher Zuflusses trocken gelegt. Mitarbeiter der Gemeinde, die Viertklässler der benachbarten Montessori Schule sowie die Fischpächter kümmerten sich um die Sicherung der Fische und Kleinlebewesen. Während die Fischer die Fische mit Netzen und Kescher einfingen, sammelten die restlichen Helfer an die 200 Muscheln ein. „Das ist zeitaufwendig“, sagt Hilberer, „die Muscheln sind zwischen zwei und 20 Zentimetern groß.“ Die Tiere wurden in eine extra angelegten Grube am Weiher mit Frischwasserzufluss gesetzt. „Leider haben wir nicht nur Tiere aus dem See gefischt“, sagt Hilberer. Sondern auch Unmengen von Müll: Flaschen, Schnorchel, Taucherflossen, Schuhe, zehn Wurfbälle für Hunde.

Nach einer labortechnischen Untersuchung wird der Schlamm von den Landwirten als Dünger auf die Felder ausgebracht. Die Arbeiten am Eisweiher sollen bis Ende der Woche beendet sein. Der Zufluss wird dann wieder geöffnet. Die Muscheln müssen gruppenweise wieder in den See eingesetzt werden. Da sind die Helfer noch einmal gefragt. ana

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Auf der A99 kam es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
80 Euro geschenkt: Gemeinde zahlt Abwrack-Prämie für Kühlschränke
Ersatz für alte Haushaltsgeräte, Passivhäuser und Ökostrom: Dabei unterstützt die Gemeinde Grünwald ihre Bürger. Nicht alle sind einverstanden.
80 Euro geschenkt: Gemeinde zahlt Abwrack-Prämie für Kühlschränke
Bayernpartei nominiert Kandidaten für Straßlach-Dingharting
Die „Bayernpartei - Die Weißblaue Liste“ hat in Straßlach-Dingharting ihre Gemeinderats-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt.
Bayernpartei nominiert Kandidaten für Straßlach-Dingharting
Verdienstmedaille für Erich Rühmer
Er war Bürgermeister von Schäftlarn, ist Jugendtrainer und das Gesicht des Isartalvereins: Erich Rühmer wurde nun für sein vielseitiges Engagement mit der …
Verdienstmedaille für Erich Rühmer

Kommentare