+
Verbeult: das Notarzteinsatzfahrzeug.

Unfall

Einsatzfahrzeug gerammt

Ottobrunn - Bei einer Alarmfahrt in Ottobrunn ist am Mittwoch gegen 14.50 Uhr ein Notarzteinsatzfahrzeug mit einem anderen Pkw zusammengestoßen.

Alle Insassen blieben zum Glück unverletzt. Im Kreuzungsbereich Putzbrunner Straße und Rosenheimer Landstraße kollidierte das Notarzteinsatzfahrzeug mit einem von rechts kommenden Opel mit rumänischer Zulassung. Trotz Schrittgeschwindigkeit und vorsichtigem Hineintasten in den Kreuzungsbereich konnte der Fahrer des Notarzteinsatzfahrzeugs den Zusammenstoß nicht verhindern. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Dennoch konnten alle Insassen die Autos eigenständig verlassen. Die Feuerwehr Ottobrunn sicherte mit zwei Einsatzfahrzeugen die Unfallstelle und reinigte den Kreuzungsbereich. Das Unfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 1,6 Promille am Steuer
Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
Seit Jahren protestieren die Anwohner der Walter-Paetzmann-Straße in Unterhaching gegen den Schleichverkehr vor ihrer Haustür, ab sofort ist damit Schluss.
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
20-Jähriger rast in Baustelle
Zu hohe Geschwindigkeit hat einem 20-Jährigen aus München den Führerschein gekostet.
20-Jähriger rast in Baustelle
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Zwischen 14. Mai und 22. Mai hat ein bislang unbekannter Täter fünf Kfz-Anhänger beschädigt. Sie waren in der Friedhofstraße kurz vor dem Pointweg in Dornach abgestellt.
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt

Kommentare