+
Verbeult: das Notarzteinsatzfahrzeug.

Unfall

Einsatzfahrzeug gerammt

Ottobrunn - Bei einer Alarmfahrt in Ottobrunn ist am Mittwoch gegen 14.50 Uhr ein Notarzteinsatzfahrzeug mit einem anderen Pkw zusammengestoßen.

Alle Insassen blieben zum Glück unverletzt. Im Kreuzungsbereich Putzbrunner Straße und Rosenheimer Landstraße kollidierte das Notarzteinsatzfahrzeug mit einem von rechts kommenden Opel mit rumänischer Zulassung. Trotz Schrittgeschwindigkeit und vorsichtigem Hineintasten in den Kreuzungsbereich konnte der Fahrer des Notarzteinsatzfahrzeugs den Zusammenstoß nicht verhindern. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Dennoch konnten alle Insassen die Autos eigenständig verlassen. Die Feuerwehr Ottobrunn sicherte mit zwei Einsatzfahrzeugen die Unfallstelle und reinigte den Kreuzungsbereich. Das Unfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ins Schleudern geraten: Toyota kracht in Gegenverkehr
Ottobrunn - Auf der schneebedeckten Fahrbahn hat ein 26-jähriger Münchner am Donnerstagabend in Ottobrunn die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit seinem Toyota …
Ins Schleudern geraten: Toyota kracht in Gegenverkehr
„Spurensuche“ reist nach Berlin
Haar – Vergangenes Jahr sind die Schüler des Ernst-Mach-Gymnasiums auf Spurensuche gegangen – in der Geschichte, in ihrer Heimatgemeinde Haar – und sie haben jede Menge …
„Spurensuche“ reist nach Berlin
Viel Mozart schadet nicht
Pullach – Diese Woche gab das Schumann-Orchester Pullach sein traditionelles Winterkonzert. Man kam sich ein bisschen vor wie bei einem Familientreffen.
Viel Mozart schadet nicht
AfD empört über angekündigte Programm-Verbrennung
Unterhaching – Mit Empörung hat der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) auf die Ankündigung der politischen Gruppierung „Die Partei“ reagiert, während der …
AfD empört über angekündigte Programm-Verbrennung

Kommentare