1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Erinnerung an Ludwig Glöckl: Bürgerhaus trägt jetzt seinen Namen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Erinnerungsakt: Bürgermeister Werner van der Weck (r.) enthüllt das Namensschild.  Foto: fkn
Erinnerungsakt: Bürgermeister Werner van der Weck (r.) enthüllt das Namensschild. Foto: fkn

Feldkirchen - Der Erhalt traditionsreicher Gebäude lag Ludwig Glöckl zeitlebens am Herzen. So hätte sich der verstorbene Altbürgermeister sicher gefreut, dass die Gemeinde das Bürgerhaus Alte Schule jetzt auf seinen Namen getauft hat.

Das Feldkirchner Bürgerhaus Alte Schule heißt jetzt offiziell Ludwig-Glöckl-Haus. Dieser Name gilt zwar schon seit dem Gemeinderatsbeschluss im November 2012, doch jetzt hat Bürgermeister Werner van der Weck (SPD) eine Tafel enthüllt, die diesen neuen Namen auch sichtbar macht. „Dieses Haus, die ehemalige evangelische Schule, wird in naher Zukunft nach einer erneuten Sanierung wieder in einem Glanz erstrahlen, der Ludwig Glöckl gebührt“, versprach Werner van der Weck bei der Enthüllung der Tafel.

Für das nun nach Altbürgermeister Ludwig Glöckl (SPD) benannte Bürgerhaus gab es sogar schon eine Abrissgenehmigung, doch der Gemeinderat entschloss sich für die Rettung des Gebäudes. Wann es saniert wird, steht allerdings noch nicht fest, denn über die weitere Planung wird bei den nächsten Haushaltsberatungen im Gemeinderat gesprochen.

Die ganze Geschichte plus Vita des Altbürgermeisters: am Donnerstag im Münchner Merkur, Ausgabe München-Land Nord.

Auch interessant

Kommentare