Ertlsiedlung: Gemeinderat blockt Neubaupläne ab - Parkplatzstreit wäre sonst vorprogrammiert

Oberschleißheim - Dem seit Jahren strittigen Bauvorhaben am Moosweg in der Ertlsiedlung hat der Gemeinderat erneut einen Riegel vorgeschoben.

Zur Freude der Anwohner lehnte der Gemeinderat den neuen Plan der Bauwerber ab. Sieben Reihenhäuser will eine Fondsgesellschaft aus Grünwald am Moosweg errichten. Dort stand einst ein Supermarkt.

Die Platzverhältnisse sind beengt. Schon im Juni 2009 war der Bauwerber mit seinem Vorhaben, sieben Einfamilienhäuser nebst integrierter Garage auf dem Grundstück zu platzieren, im Bauausschuss gescheitert. Alles zu eng.

Der neue Plan aber enthält erneut sieben Einfamilienhäuser nebst integrierter Garage. Die Gebäude sind ein wenig anders angeordnet.Wirklich neu ist die Garagenzufahrt über den Bonselsweg und den Kalthauserweg.

„Zu viel Haus auf zu kleiner Fläche“, kritisierte CSU-Sprecher Thomas Guldenkirch. „Auch der Plan mit den Stellplätzen geht in der Realität niemals auf.“ Aus Platzmangel würden Autos woanders geparkt, ist Guldenkirch überzeugt „Das gibt Krieg in der Siedlung!“

Das Rathaus hätte dem Antrag zugestimmt, erkannte deutliche Fortschritte zum vorherigen Plan: Die großzügigen Grundrisse mit viel Platz und reichlich Balkonen versprächen trotz nach wie vor beengter Verhältnisse ein hochwertiges Wohnen. Unter beengten Verhältnissen freilich hätten die Alteingesessenen leiden müssen. Eine Abordnung von Anwohnern applaudierte den Worten Guldenkirchs. Erleichtert verließ die kleine Gruppe den Sitzungssaal, nachdem eine Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Ertlsiedlung“ einstimmig abgelehnt worden war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Einen Bewegungsparcours und eine Streuobstwiese hat die Arbeitsgruppe Ortsleitbild am Waldfriedhof in Putzbrunn verwirklicht.
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring
In Unterföhring hat ein bislang Unbekannter mehrere Fahrzeuge zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen. 
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring

Kommentare