Exaktes malen für die Wissenschaft

- Aschheim (kt) - Es existieren nur wenige Zeichnungen von ihm. Inzwischen gilt er als im Freiland ausgestorben. Der Münchner Zoologe Dr. Johann Babtist Ritter von Spix entdeckte ihn 1819 während einer dreijährigen Brasilienexpedition im Auftrag des Bayerischen Königs Max Joseph. Es geht um den Spix-Blauara, eine der schönsten Papageienarten der Welt.<BR>

Die Aschheimerin Ruth Kühbandner hat den seltenen Vogel auf Leinwand rekonstruiert, bevor er in Vergessenheit gerät. <P>Seit 28 Jahren arbeitet die gebürtige Münchnerin bereits als Naturwissenschaftliche Zeichnerin in der Zoologischen Staatssammlung in München. Dort steht auch das wertvolle Typusexemplar des Aras, das Exemplar, nach dem die Art erstmals beschrieben wurde. Dieses und die letzten Lebendaufnahmen der Papageien dienten ihr als Vorlage, unter anderem für ein Öl- und verschiedene Aquarellbilder. Ihrem eigentlichem Beruf, dem Kunsthandwerk Keramik, geht die Mutter eines Sohnes in ihrer Freizeit immer noch nach. In Aschheim, wo sie seit 1975 lebt, hat sie eigens dafür eine kleine Werkstatt. "Aber ich bin immer wieder beim Malen gelandet", meint die 54-Jährige. Viel abgeschaut hat sie sich schon früh bei ihrem Vater, dem Maler Rudolf Petz. Für die Staatssammlung zeichnet sie überwiegend Insekten, die in wissenschaftlichen Publikationen veröffentlicht werden.<P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Einen Bewegungsparcours und eine Streuobstwiese hat die Arbeitsgruppe Ortsleitbild am Waldfriedhof in Putzbrunn verwirklicht.
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring
In Unterföhring hat ein bislang Unbekannter mehrere Fahrzeuge zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen. 
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring

Kommentare