Schlager-Star Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals gestorben: Vermutung zu Todesursache

Schlager-Star Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals gestorben: Vermutung zu Todesursache
+
mm

Am Feringasee

Exhibitionist   festgenommen

Die Polizei hat am Donnerstag einen 56-jährigen Exhibitionisten in der Grünanlage am Feringasee in Unterföhring festgenommen.

Unterföhring– Eine 54-Jährige aus Ismaning hatte gegen 11 Uhr die Polizei alarmiert, weil der Afghane, der in einer Unterkunft in Unterföhring lebt, an einem Tisch der Grünanlage lehnte und sein Geschlechtsteil manipulierte. Wie die Polizei mitteilt, blickte er dabei in die Richtung, aus der die 54-Jährige kam. Polizeibeamte aus München nahmen den 56-Jährigen vor Ort fest. Er wurde wegen einer exhibitionistischen Handlung und des Erregens öffentlichen Ärgernisses angezeigt und soll heute zur Klärung der Haftstrafe dem Haftrichter vorgeführt werden.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeitslosenzahl im Landkreis steigt: Mehr als 6000 Menschen ohne Job
Die Corona-Pandemie hat auch weiterhin Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Im Landkreis München waren im Mai 6031 Menschen ohne Arbeit.
Arbeitslosenzahl im Landkreis steigt: Mehr als 6000 Menschen ohne Job
Glocken des Krieges
Zur Unterstützung der Rüstungsindustrie im Zweiten Weltkrieg waren Bürger, Vereine und auch Kirchen dazu aufgefordert, Metall zu spenden. Die Kirchen mussten dafür auch …
Glocken des Krieges
17-jähriger läuft bei Flucht vor Polizei vor ein Auto
Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 17-Jähriger Dienstagnacht am Münchner Ring in Unterschleißheim gegen ein fahrendes Auto gelaufen. Jetzt ist er in der Psychiatrie. 
17-jähriger läuft bei Flucht vor Polizei vor ein Auto
Rentner-Paar stürzt beim Radeln am Isarufer
Beim Überholen am Isarufer bei Ismaning ist ein älteres Ehepaar aus München mit seinen Pedelecs gestürzt. Beide mussten ins Krankenhaus. 
Rentner-Paar stürzt beim Radeln am Isarufer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion