Sorgen beim SV-DJK Taufkirchen für Aufbruchsstimmung: Matthew Okoh (vorne) und sein Co-Trainer Jürgen Platzer. Foto: Rober Brouczek

Ex-Profi Matthew Okoh trainiert Taufkirchner Fußballer

Taufkirchen - Matthew Okoh trainiert seit Januar die Kreisliga-Fußballer des SV-DJK Taufkirchen. Der Amerikaner spielte früher für den TSV 1860 und die SpVgg Unterhaching.

Die Mission für Matthew Okoh ist klar: Er soll Taufkirchen zum Klassenerhalt führen und etwas aufbauen, damit der Verein langfristig auch wieder eine höherklassige Perspektive hat.

Die Vision von Abteilungsleiter Bernd Klemm habe ihn interessiert, deshalb wechselte er vom Tabellenführer SC Baldham zum Schlusslicht Taufkirchen. Er trainiert dreimal pro Woche, bietet für einzelne sogar Vormittags-Schichten an. Und hat scheinbar den Nerv der Spieler getroffen. „Es geht auf dem Platz um eine gute Show“, sagt er, „Arbeit war die Vorbereitung. Jetzt kommt der Spaß. Wenn wir ein Spiel haben, wollen wir Spaß haben, damit gewinnst du im Fußball immer.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann legt in S-Bahn Füße auf den Stuhl - dann eskaliert die Situation
Taufkirchen - Es ist eine Unsitte, die immer wieder zu beobachten ist: Fahrgäste der S-Bahn legen einfach ihre Füße auf einen Stuhl. Aus so einem Vorfall hat sich jetzt …
Mann legt in S-Bahn Füße auf den Stuhl - dann eskaliert die Situation
Autofahrerin übersieht Vierjährigen - er gerät unter Fahrzeug
Dramatische Szenen spielten sich am Mittwochnachmittag am Rathausplatz in Neubiberg ab. Dort geriet ein Vierjähriger unter ein Auto, nachdem die 77-jährige Fahrerin den …
Autofahrerin übersieht Vierjährigen - er gerät unter Fahrzeug
Explodierende Spritpreise: „Ich fühle mich abgezockt“
Wut an der Zapfsäule: Die Autofahrer im Landkreis sind sauer über die steigenden Spritpreise. Sie sind so hoch wie zuletzt 2014. Dass daran das Niedrigwasser im Rhein …
Explodierende Spritpreise: „Ich fühle mich abgezockt“
Seat-Fahrer fällt erst Baum, dann landet Auto auf dem Dach
Über 35.000 Euro Schaden hat ein Seat-Fahrer aus München verursacht, als er in Neubiberg das Lenkrad seines Autos verriss und von der Straße abkam.
Seat-Fahrer fällt erst Baum, dann landet Auto auf dem Dach

Kommentare