Polizeikontrolle

Fahren ohne Schein: Fahrer und Halterin angezeigt

Haar - Ein Mann fährt ohne Führerschein durch Haar. Die Halterin des Fahrzeuges sitzt auf dem Beifahrersitz. Nach einer Polizeikontrolle werden beide wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Ein 29-Jähriger ist am Dienstagabend gegen 22 Uhr mit dem Auto gefahren durch Haar gefahren, obwohl er keinen Führerschein besitzt. Das stellte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle fest.

Die 36-jähriger Halterin des Opels saß auf dem Beifahrersitz. Obwohl sie über eine gültige Fahrerlaubnis verfügt, wurde sie genauso wie der 29-Jährige wegen Fahrens ohne Führerschein angezeigt. Schließlich ließ die Halterin den Mann ans Steuer.

Da beide keine festen Wohnsitz in Deutschland haben, mussten sie Sicherheitsleistungen hinterlegen in der Höhe von jeweils hundert Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreativität gewinnt
Eine besondere Windturbine, soziales Engagement und Bier von jungen Brauern: Vielseitig ist, was der ICU-Verein jetzt mit seinem Wirtschaftspreis ausgezeichnet hat.
Kreativität gewinnt
Blaulicht-Torte zum 50. Geburtstag
Was wohl unter der Abdeckung stecken mag? Christoph Göbel machte es spannend. Wie es sich zu einem runden Geburtstag gehört, hatte auch der Landrat ein Geschenk …
Blaulicht-Torte zum 50. Geburtstag
Kreisumlage wird auf 48 Prozentpunkte gedeckelt
Das Horrorszenario ist vom Tisch: Eine Kreisumlage in Höhe von 50 Prozentpunkten wird es nicht geben. 
Kreisumlage wird auf 48 Prozentpunkte gedeckelt
Ein Stück Ortsgeschichte ist zerstört
Das alte Bahnwärterhäuschen in Mittenheim gibt es nicht mehr. Es ist ein Raub der Flammen geworden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Der materielle Schaden ist …
Ein Stück Ortsgeschichte ist zerstört

Kommentare