1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Fahrer im Sekundenschlaf: Wohnmobil rammt Leitplanke

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Oberschleißheim - In Sekundenschlaf ist ein Oberschleißheimer (34) gefallen, der am Samstagabend mit einem Wohnmobil auf der A 9 Richtung München unterwegs war.

Wie die Polizei meldet, konnte er um 18 Uhr auf Höhe der Gemeinde Kranzberg (Landkreis Freising) die Augen nicht mehr offen halten. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das in der Folge nach rechts von der Fahrbahn abkam. Auf dem Seitenstreifen fuhr das Wohnmobil auf die Leitplanke. Dabei rissen die Ölwanne und der Tank auf. Öl und Benzin liefen aus und verschmutzten die Fahrbahn auf einer Länge von mehr als 200 Metern. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Allershausen (Landkreis Freising) reinigte die Straße. Der Fahrer wird angezeigt. Der Schaden beträgt rund 8000 Euro.

Auch interessant

Kommentare