Aus dem Polizeibericht

Alkoholfahrt durch Feldkirchen gestoppt

Feldkirchen - Mit über einem Promille ist ein 33-jähriger Autofahrer in seinem Opel am Montagabend in Feldkirchen erwischt worden. 

Polizeibeamte hatten den Mann gegen 23 Uhr in der Bahnhofsstraße kontrolliert. Der anschließende Alkoholtest ergab einen deutlich zu hohen Wert. Weiterfahren durfte der Münchner freilich nicht. Seine fahrtüchtige Beifahrerin brachte ihn nach Hause. Dem 33-Jährigen droht nun neben einem hohen Bußgeld ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bildung braucht Platz
Weisen Brunnthals wesentliche Bildungsträger „dringlichen Raumbedarf“ auf? Das legt ein Antrag von Anouchka Andres (SPD), Hilde Miner (Grüne) sowie Matthias Amtmann und …
Bildung braucht Platz
Ministerin eröffnet Baumlehrpfad
Wer kennt schon die heimischen Baumarten? Dem hilft Kirchheim nun auf die Sprünge - beim Spaziergang.
Ministerin eröffnet Baumlehrpfad
Tauben-Terror zermürbt Ehepaar: Sie wissen nicht mehr weiter
Taubendreck überall und keine Besserung in Sicht: Jutta (78) und Thilo (81) Nohr verzweifeln an der Tauben-Plage rund um ihren Wohnblock in Taufkirchen am Wald.
Tauben-Terror zermürbt Ehepaar: Sie wissen nicht mehr weiter
Bahnhof-Zukunft: Heftige Kritik am Bürgermeister 
Heftiger Gegenwind für Kuchlbauer: Der Bürgermeister muss sich in Sachen Tieferlegung des Bahnhofs ganz schön was anhören im Gemeinderat. 
Bahnhof-Zukunft: Heftige Kritik am Bürgermeister 

Kommentare