+
Die Brücke der A-94 über die A-99 wird abgebrochen.

Behinderungen

Brücke der A 94 über A 99 wird abgebrochen

Das Autobahnkreuz München-Ost sollten Autofahrer an diesem Wochenende möglichst weiträumig umfahren. Dort wird noch bis Montag, 3. April, sechs Uhr, ein Teil der Brücke der A 94 über die A 99 abgebrochen.

Feldkirchen  – Obwohl alle durchgehenden Fahrspuren auch während der Abbrucharbeiten geöffnet bleiben, wird es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen, warnt die Autobahndirektion. In den nächsten beiden Jahren werden die restlichen Teile der Brücke schrittweise abgebrochen und neu gebaut. Die Bauzeit von drei Jahren ist durch die Vorgabe bedingt, dass alle vorhandenen durchgehenden Fahrspuren auch während der Bauarbeiten geöffnet bleiben müssen. Dazu wurde ein komplexes Bau- und Verkehrsführungskonzept entwickelt, bei dem die alte Brücke in Teilabschnitten abgebrochen und neu gebaut wird.

Der achtspurige Ausbau der A 99 zwischen Nordkreuz und Isarbrücke bringt zahlreiche Verkehrsbehinderungen mit sich. Der gesamte Verkehr der A 99 zwischen Nordkreuz und Isarbrücke wurde Anfang März mit allen sechs Fahrspuren auf die Fahrbahn in Richtung Salzburg umverlegt. Mit der Verkehrsumlegung wird die Fahrbahn in Richtung Nürnberg frei geräumt, um dort bis Ende 2017 die Autobahn um eine Fahrspur zu verbreitern und vier Brücken abzureißen und neu zu bauen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Ostersonntag auf der A99 Höhe Ottobrunn. Ein Autofahrer schnitt eine Miesbacherin, die die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und …
Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Schulweg in Kirchheim bleibt sicher
Die Brücke über die A 99 am Bajuwarenhof in Heimstetten muss im Zuge des achtspurigen Ausbaus der Autobahn saniert werden. Der Schulweg bleibt aber sicher.
Schulweg in Kirchheim bleibt sicher
Turnhalle wird zum Objekt der Begierde
Die Planung für die neue Michael-Ende-Grundschule in Unterschleißheim wird konkret. Dabei wird die Turnhalle der Schule zum Objekt der Begierde. Das ist der Grund.
Turnhalle wird zum Objekt der Begierde
Es knarzt und wackelt im Gemeindesaal
Das Mobiliar im Gemeindesaal der Zachäuskirche ist schon mehr als drei Jahrzehnte alt. Weil es  unter anderem gefährliche Absplitterungen hat, ruft Pfarrer Peer …
Es knarzt und wackelt im Gemeindesaal

Kommentare