+
126 Fallen hat das Baumsteiger-Team von Moritz von Wurmb in Feldkirchen aufgehängt.

Gefährlicher Schädling

Fallen für den Laubholzbockkäfer in Feldkirchen

Feldkirchen - In ganz Feldkirchen, wo im Oktober 2012 der erste Befall durch den Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB) entdeckt wurde, hängen sie jetzt wieder wie Lampions in den Laubbäumen: Die Pheromonfallen zum Aufspüren des ALB. Sie sind ein Mittel, um festzustellen, ob durch die umfangreichen Baumfällungen seit Herbst 2012 der gefährliche Quarantäneschädling ausgerottet werden konnte.

Die Fallen haben eine glatte Oberfläche, auf der ein anfliegender ALB nach unten abgleitet und im Sammelgefäß in einer Salzwasserlösung ertrinkt. Damit die Käfer auch den Weg in die Falle finden, befinden sich in dieser kleine Beutel mit einem Sexuallockstoff (Pheromon), der unbefruchtete weibliche Käfer anlocken soll. 

Sexuallockstoff als Köder

Aufgehängt werden die Fallen in einem Wirtsbaum des ALB, vorwiegend in einer Ahorn-Gattung, dem bevorzugten Baum des gefährlichen Krabblers. Verstärkt wird die Anlockung noch durch Beutel mit Duftstoffen (Kairomone) seiner Lieblingsbäume. In einem Turnus von vier bis sechs Wochen werden alle Fallen kontrolliert und wenn nötig die Salzwasserlösung nachgefüllt, bis sie dann nach Ende der Flugzeit des Käfers etwa Ende September wieder abgenommen werden.

Hoffentlich wird nichts gefunden, sagen sich die Bürger und die Gemeindeverwaltung von Feldkirchen, damit der nun schon fast vier Jahre dauernde Spuk mit dem ALB ein Ende findet und keine Baumfällungen mehr notwendig werden.Ludwig Holly

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Baulärm rund um die Uhr und keine einzige fahrende S-Bahn: Die Oberschleißheimer sind sauer über die Pläne der Bahn.
Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Das Schild am Klassenzimmer der 4b der Grundschule Schäftlarn ist unübersehbar. „Bitte Ruhe! Radioaufnahme!“ steht hier in blauer und roter Schrift. Schließlich sollen …
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Der Rotstift hat regiert – und nun wird der Neubau des Kirchheimer Gymnasiums doch günstiger als geplant. 13 Millionen Euro werden eingespart. Die Kosten schrumpfen von …
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik
Schwer verletzt ist ein 79-jähriger Unterhachinger in eine Klinik gebracht worden, nachdem er mit seinem Auto beim Abbiegen in den Gegenverkehr gekracht war.
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik

Kommentare