Zwei DB-Security-Männer verletzt

Betrunkener (33) schlägt auf Bahnmitarbeiter ein

Feldkirchen - Bei der Fahrscheinkontrolle ist am Montagabend am S-Bahnhof Feldkirchen ein 33-Jähriger ausgerastet. Er griff zwei Bahnsicherheitsmitarbeiter an und verletzte einen davon am Unterkiefer. 

Die beiden Security-Mitarbeiter verlangten laut Polizeibericht gegen 21 Uhr in der S2 Richtung Erding den Fahrschein von dem 33-jährigen Türken. Beim Halt in Feldkirchen aber schob der Fahrgast den 31-jährigen Bahnmitarbeiter zur Seite und verließ die S-Bahn. Als sich dessen Kollege, ein 26-Jähriger, dem Angreifer näherte, schlug ihm dieser mit der Faust in den Genitalbereich. Beiden DB-Mitarbeitern gelang es, den 33-Jährigen zu Boden zu bringen. Im Liegen trat der 33-Jährige in Richtung des 31-Jährigen und traf ihn am Unterkiefer. Dabei splitterte bei dem DB-Mitarbeiter ein Backenzahn. Nachdem er überwältigt worden war, bedrohte der aggressive Fahrgast den Bahnmitarbeiter mit dem Leben, beleidigte und bespuckte beide. Herbeigerufene Bundespolizisten nahmen den 33-Jährigen fest. Dabei wurde bei dem Türken ein Atemalkoholwert von 1,52 Promille gemessen. Er wird sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung und Leistungserschleichung verantworten müssen. Die beiden DB-Mitarbeiter begaben sich in ärztliche Behandlung. Der 31-Jährige erlitt neben seiner Verletzung am Zahn Abschürfungen im Ellenbogenbereich. Zudem klagte er über Schmerzen im Gesicht. Sein 26-jähriger Kollege erlitt eine blutende Schürfwunde im Stirnbereich und klagte über Schmerzen im Unterleib. Auch der 33-Jährige zog sich leichte Verletzungen, Hautabschürfungen an beiden Schultern und an den Oberarmen zu.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Protest gegen Gewerbegebiet: Anwohner scheitern endgültig
Der juristische Streit zwischen der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Anwohnern der „Siedlung am Hart“ um das Gewerbegebiet Siegertsbrunn Nord ist wohl endgültig …
Protest gegen Gewerbegebiet: Anwohner scheitern endgültig
Unterschleißheims Bahnhöfe werden barrierefrei
Ab 1. Februar werden beide Bahnhöfe barrierefrei ausgebaut.Nun gab‘s Infos zum Ablauf für die Bürger.  Rollstuhlfahrer freuen sich auf April 2019: Dann können sie …
Unterschleißheims Bahnhöfe werden barrierefrei
BMW-„Geisterbusse“ sorgen für Unmut bei Anwohnern in Unterschleißheim
BMW erforscht in Unterschleißheim das autonome Fahren. Und bringt seine Mitarbeiter per Bus in die Büros im Business Campus. Das sorgt für Ärger.
BMW-„Geisterbusse“ sorgen für Unmut bei Anwohnern in Unterschleißheim
„Musste mich einfach bewerben“: Mädchen aus Unterhaching bei GNTM dabei
Die neue Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum startet am 8. Februar auf ProSieben. Auch ein Mädchen aus Unterhaching ist mit dabei.
„Musste mich einfach bewerben“: Mädchen aus Unterhaching bei GNTM dabei

Kommentare