Polizeikontrolle

Mann (55) fährt Auto mit 1,5 Promille

Feldkirchen - Weil sein Fahrstil "auffällig" ist, wird ein 55-Jähriger aus München in Aschheim von der Polizei kontrolliert. Es stellt sich heraus, dass der Mann ziemlich betrunken ist.

Ein 55-Jähriger aus München ist am Sonntagabend betrunken durch Feldkirchen gefahren. Die Polizei hielt den Mann gegen 21.40 Uhr auf, als er mit seinem Pkw auf der Aschheimer Straße unterwegs war. Wie es in einem Pressebericht der Polizei heißt, sei der Fahrstil auffällig gewesen.

Bei der Kontrolle gab der 55-Jährige an, "vor Stunden ein Bier" getrunken zu haben. Ein Alkoholtest ergab allerdings einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Der Mann musste anschließend zur Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare