Polizeikontrolle

Mann (55) fährt Auto mit 1,5 Promille

Feldkirchen - Weil sein Fahrstil "auffällig" ist, wird ein 55-Jähriger aus München in Aschheim von der Polizei kontrolliert. Es stellt sich heraus, dass der Mann ziemlich betrunken ist.

Ein 55-Jähriger aus München ist am Sonntagabend betrunken durch Feldkirchen gefahren. Die Polizei hielt den Mann gegen 21.40 Uhr auf, als er mit seinem Pkw auf der Aschheimer Straße unterwegs war. Wie es in einem Pressebericht der Polizei heißt, sei der Fahrstil auffällig gewesen.

Bei der Kontrolle gab der 55-Jährige an, "vor Stunden ein Bier" getrunken zu haben. Ein Alkoholtest ergab allerdings einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Der Mann musste anschließend zur Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Profi-Konzept für radfreundliches Taufkirchen
Taufkirchen will fahrradfreundlicher werden. Nun wird ein professionelles Radwege-Konzept erstellt. Doch für neine große Lösung gibt‘s Hindernisse-
Profi-Konzept für radfreundliches Taufkirchen
Schwere Vorwürfe gegen Bademeister: Sexueller Vorfall oder Rufmord?  
Das Naturbad Furth wird bei Facebook scharf angegriffen. Einem Bademeister wird „sexuelle Belästigung“ eines dreijährigen Kindes vorgeworfen. Die genauen Hintergründe …
Schwere Vorwürfe gegen Bademeister: Sexueller Vorfall oder Rufmord?  
16-Jähriger erfindet Überfall auf Getränkemarkt
Ein maskierter Mann soll im Februar diesen Jahres einen Getränkemarkt am Bahnhof in Höhenkirchen ausgeraubt haben. Jetzt stellt sich heraus: Der Überfall war erfunden.
16-Jähriger erfindet Überfall auf Getränkemarkt
Die Kelle wandert weiter
Wechsel bei den Schulweghelfern in Haar: Edith Spreng gibt das Amt und die Organisation des Teams ab.
Die Kelle wandert weiter

Kommentare