1 von 2
Polizei und Rettungsdienst waren  Mittwochnacht an der Münchner Straße in Feldkirchen im Einstatz. 
Mit abgebrochener Bierflasche: Bauarbeiter sticht auf Kollegen ein - Not-OP! (Symbolbild)
2 von 2
Mit abgebrochener Bierflasche: Bauarbeiter sticht auf Kollegen ein - Not-OP! (Symbolbild)

Drama in Feldkirchen

Mit abgebrochener Bierflasche: Bauarbeiter sticht auf Kollegen ein - Not-OP

Ein Bauarbeiter hat am Mittwochabend mit abgebrochener Bierflasche auf einen Kollegen (32) eingestochen.  Der 32-Jährige musste notoperiert werden.

Feldkirchen – Drei Bauarbeiter sind am Mittwochabend in Feldkirchen derart aneinander geraten, dass ein 31-jähriger Kroate nach einer Schlägerei einem 32-Jährigem aus Montenegro ernsthafte Verletzungen mit einer abgebrochenen Bierflasche zufügte. Der Mann musste notoperiert werden, die beiden anderen kamen vor den Ermittlungsrichter.

Feldkirchen: Bauarbeiter versucht Kollegen zu töten - mit abgebrochener Bierflasche

Laut Polizei hatten die Bauarbeiter in einer Feldkirchner Arbeiterunterkunft gefeiert und getrunken. Dabei brach ein Streit zwischen dem 32-Jährigen aus Montenegro und einem 31-Jährigen Kroaten aus, in dessen Verlauf der Montenegriner den Kroaten mit Faustschlägen traktierte.

Ein gleichaltriger Landsmann kam dem angegriffenen Kroaten zur Hilfe und fügte dem Montenegrianer mehrere Verletzungen mit einer Bierflasche zu, die er zuvor abgeschlagen hatte. Der schwer Verletzte flüchtete in das nahe gelegene Hotel Bauer an der Münchner Straße, von wo aus Mitarbeiter Rettungskräfte und die Polizei alarmierten.

Feldkirchen: Angriff mit kaputter Bierflasche - Opfer wird notoperiert

Der 32-Jährige wurde notoperiert und wird weiterhin auf der Intensivstation behandelt, meldete gestern die Polizei, sein Zustand sei kritisch aber nicht akut lebensgefährlich.

Die beiden Kroaten nahm die Polizei vorläufig fest. Die Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Alle drei seien deutlich alkoholisiert gewesen.

Feldkirchen: Angriff mit Bierflasche - Ermittlungen wegen versuchten Totschlags

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Ermittlungsrichter am Donnerstag Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den 31-Jährigen, der mit der abgebrochenen Bierflasche zugestochen hatte. Der andere Kroate wurde entlassen, teilt die Polizei mit.

Lesen Sie auch: Drama auf offener Straße: In Ottenhofen hat ein Mann seine Freundin angegriffen und gewürgt. Auch helfende Passanten und Polizisten ging er an. Die Folgen seines Verhaltens sind enorm.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Massenkarambolage auf der A8: Einsatzkräfte proben den Ernstfall
Ein Auto prallt in einen Linienbus, ein SUV fährt in einen Kieslaster, ein Wohnwagengespann kippt um. Es gibt mehrere Verletzte. Und das mitten im Neubiberger Tunnel auf …
Massenkarambolage auf der A8: Einsatzkräfte proben den Ernstfall