Polizei stoppt zwei Promillefahrer

Feldkirchen - Gleich zwei betrunkene Autofahrer sind der Polizei am Montag in Feldkirchen gegen 22.45 Uhr ins Netz gegangen.

Die beiden österreichischen Handwerker wurden laut Pressemeldung gleichzeitig in der Münchner Straße kontrolliert. Der 22-jährige Fahrer eines Kleintransporters und sein 30-jähriger Arbeitskollege in einem Opel rochen stark nach Alkohol. Ein Test ergab Werte von 1,44 Promille bei dem 22- Jährigen und 1,16 Promille bei seinem Kollegen. Die Werte liegen im Bereich der Straftat Trunkenheit im Verkehr, weswegen die Handwerker zur Blutentnahme und ihre Führerscheine abgeben mussten. Beide Österreicher wurden nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen.

mh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeit für die Wärmewende läuft davon
„Die Absicht stimmt, aber das Tempo nicht“: Unterhachings Altbürgermeister Erwin Knapek (74), heute Präsident des Bundesverbands Geothermie, kritisiert die Klimaschutz- …
Zeit für die Wärmewende läuft davon
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Wichtige Hürde genommen: Eine große Mehrheit der Mitglieder hat einer Verschmelzung der Raiba Höhenkirchen mit der VR-Bank Rosenheim zugestimmt. Doch ein wichtiges Votum …
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Geiß bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef

Kommentare