Kontrolle verloren: Auto überschlägt sich im Straßengraben

Feldkirchen - In einer Linkskurve hat am Sonntagmorgen ein 27-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Er landete im Straßengraben. Sein Wagen überschlug sich. 

Der 27-Jähriger aus dem östlichen Landkreis war laut Polizei mit seinem Renault auf der Staatstraße 2082 Richtung Messestadt Riem unterwegs. Am Beginn einer langgezogenen Linkskurve geriet das Auto etwas nach rechts ins Bankett. Der Fahrer versuchte gegenzulenken, verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Der 27-Jährige verletzte sich leicht und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Am Renault entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrerin stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
Ein Radfahrerin ist am Freitag in Ismaning tödlich verunglückt.
Radfahrerin stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
A99: Eine Baustelle weniger
Ein echtes Geschenk zu Weihnachten: Die neue Brücke über die A99 wird nächste Woche freigegeben. Das kommt überraschend.
A99: Eine Baustelle weniger
Garaus für Garchings Gruselecken
Licht ins Dunkel will die CSU in Garching bringen: Sie lud zum Nachtspaziergang in die ganz finsteren Ecken.
Garaus für Garchings Gruselecken
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Keine weitere Unterstützung fürs Rathaus: Die CSU lehnt einen weiteren Projektkoordinator ab, der den Bürgermeister entlastet.
Keine Entlastung für die Stadtspitze

Kommentare