Kontrolle verloren: Auto überschlägt sich im Straßengraben

Feldkirchen - In einer Linkskurve hat am Sonntagmorgen ein 27-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Er landete im Straßengraben. Sein Wagen überschlug sich. 

Der 27-Jähriger aus dem östlichen Landkreis war laut Polizei mit seinem Renault auf der Staatstraße 2082 Richtung Messestadt Riem unterwegs. Am Beginn einer langgezogenen Linkskurve geriet das Auto etwas nach rechts ins Bankett. Der Fahrer versuchte gegenzulenken, verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Der 27-Jährige verletzte sich leicht und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Am Renault entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gereizte Debatte um den Gockl-Neubau
Noch immer ringt der Unterföhringer Gemeinderat um die weitere Entwicklung des ehemaligen Gasthauses Gockl in der Unterföhringer Ortsmitte. Seit 2011 ist das leer …
Gereizte Debatte um den Gockl-Neubau
Junge Helden gesucht
Die Feuerwehren Brunnthal und Hofolding bemühen sich mit einer aufwändigen Plakat-Serie und zwei Aktionstagen um Nachwuchs.
Junge Helden gesucht
„Das Fliegen hat mich geerdet“
Ein Banker und ein Schreinermeister eröffnen eine Gleitflugschule – bei der Suche nach dem Standort landen sie in Sauerlach.
„Das Fliegen hat mich geerdet“
Mehr Kohle für die Jagd nach dem Feuerteufel
Auch wenn der Feuerteufel seit rund einer Woche nicht mehr zugeschlagen hat: Die Polizei sucht fieberhaft nach dem Unbekannten, der seit Anfang April ein Dutzend Wald- …
Mehr Kohle für die Jagd nach dem Feuerteufel

Kommentare