2 Promille ergab der Test. (Symbolbild)
+
2 Promille ergab der Test. (Symbolbild)

Alkoholtest

Mit 2 Promille erwischt: betrunkener Autofahrer lügt Polizei dreist an

  • Florian Prommer
    vonFlorian Prommer
    schließen

Ein 50-Jährige hat versucht die Polizei mit einer dreisten Ausrede abzuwimmeln. Doch die Beamten fassten den betrunkenen Autofahrer. 

Feldkirchen – Mit einer findigen Ausrede wollte ein 50-Jähriger die Haarer Polizei abwimmeln. Doch die Beamten ließen sich nicht reinlegen und stoppten die Promille-Fahrt des Mannes aus dem Landkreis Schwandorf. Diese begann an einer Tankstelle in Feldkirchen. Dort tankte der Mann am Mittwoch am frühen Nachmittag. Als er den Sprit bezahlte, deckte er sich nach Angaben der Polizei an der Kasse noch mit Wodka ein. Drei Flaschen mit je 0,1 Liter hat er gekauft, sagten Mitarbeiter und Kunden aus. Sie stellten beim Bezahlen deutlichen Alkoholgeruch fest und alarmierten die Polizei. 

Test ergab über zwei Promille

Als die Polizei an der Tankstelle eintraf, war der 50-Jährige schon nicht mehr dort, auch eine Fahndung blieb zunächst erfolglos. Durch weitere Ermittlungen machten die Beamten den Fahrer dann doch ausfindig. Der war bereits auf dem Weg zu einem Firmentermin im Landkreis Regensburg. Als ihn die Beamten auf seine Verkehrstüchtigkeit ansprachen, gab er am Telefon an, dass die Spirituosen für das Einlegen von Gurken mit seiner Ehefrau gedacht wären. Das kauften ihm die Haarer Polizisten freilich nicht ab; sie kontaktierten ihre Kollegen in Freising, die den Mann schließlich ausfindig machten und stoppten. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Seinen Führerschein hat die Polizei beschlagnahmt. Zeugen aus der Tankstelle wenden sich bitte an Tel. 089/ /462305-0.    fp

Aus der Gemeinde: Familie Harreiner aus Feldkirchen will ihren Türkei-Urlaub wegen der Reisewarnung aufgrund der Corona-Krise umbuchen,doch der Anbieter stellt sich quer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Einen Bewegungsparcours und eine Streuobstwiese hat die Arbeitsgruppe Ortsleitbild am Waldfriedhof in Putzbrunn verwirklicht.
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring
In Unterföhring hat ein bislang Unbekannter mehrere Fahrzeuge zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen. 
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring
Verfolgungsjagd in Grünwald mit Promillefahrer
Eine gewöhnliche Verkehrskontrolle endete am Donnerstagabend in Grünwald mit einer Verfolgungsjagd. 
Verfolgungsjagd in Grünwald mit Promillefahrer
Was passiert mit dem Wirecard-Neubau?
Nachdem der skandalgebeutelte Wirecard-Konzern beim Amtsgericht München einen Insolvenzantrag gestellt hat, steckt der Grünwalder Investor Rock Capital in der …
Was passiert mit dem Wirecard-Neubau?

Kommentare