+
Symbolfoto:

Test verweigert

Polizei beendet Drogenfahrt

Die Polizei hat in Feldkirchen einen 25-jährigen Mopedfahrer aus dem Verkehr gezogen, der wohl unter Drogen stand.

Feldkirchen - Die Beamten hatten den Mann in der Nacht auf Donnerstag auf der Münchner Straße angehalten und kontrolliert. Nachdem der Mann drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, einen freiwilligen Drogenvortest jedoch nach kurzer Zeit abbrach und schließlich verweigerte, wurde er zur Blutentnahme verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Der Tod fährt mit: Ziemlich drastisch haben Rettungskräfte den Gymnasiasten in Unterhaching vor Augen geführt, wozu Imponiergehabe, Alkohol und Müdigkeit am Steuer …
„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Mächtiges Gegenüber
Prosiebensat1 baut neu in Unterföhring. Der Neubaukomplex nimmt gewaltige Dimensionen an. Er überragt die Gebäude der Ortsmitte.
Mächtiges Gegenüber
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Vor einer Verkehrskontrolle ist ein 18-Jähriger aus dem nordöstlichen Landkreis am Donnerstag geflüchtet.
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Weckruf durch falsche Beamte
Mit einer neuen Masche haben falsche Polizeibeamte versucht, vier Rentnerinnen in Unterhaching zu betrügen.
Weckruf durch falsche Beamte

Kommentare