Am S-Bahnhof Feldkirchen

S-Bahngleis gesperrt: Unbekannter randaliert

Landkreis - Weil ein Gleis am S-Bahnhof Feldkirchen am Ostersamstag für längere Zeit gesperrt war, ist ein Unbekannter ausgerastet.

 Wie die Bundespolizei meldet, war der Mann um 19.20 Uhr über die Gleise zur Bahnsteigaufsicht gelaufen. Er hämmerte gegen die Scheibe des Bahnhäuschens und bedrohte verbal eine Bahnmitarbeiterin (28), die in dem Häuschen saß. Dann drehte er um und stieg in eine S 2 Richtung Erding. Um den Unbekannten zu finden, wertet die Polizei Kameraaufzeichnungen aus. Zu der Sperrung, die von 18.12 Uhr bis 19.43 Uhr dauerte, war es gekommen, weil ein 37-Jähriger am S-Bahnhof Heimstetten auf einen Oberleitungsmast geklettert war. Einsatzkräfte der Bayerischen Landespolizei konnten den Mann schließlich dazu bewegen, sich in ein Sprungtuch fallen zu lassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare