Polizei sucht Zeugen

Trickdiebe „besuchen“ Feldkirchnerin (63) und klauen Geld

Eine Feldkirchnerin ist Oper eines Trickdiebstahls geworden. Nach dem Besuch von zwei Unbekannten war ihr Bargeld weg.

Feldkirchen - Die Tat ereignete sich bereits am Donnerstag zwischen 14 und 14.30 Uhr, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Unbekannter klingelte an der Haustür der 63- Jährigen, die alleine in einem Einfamilienhaus in der wohnt. Vor der Tür stand ein unbekannter älterer Herr, zu dem sich plötzlich noch eine Frau gesellte, teilt die Polizei weiter mit. Beide kamen ohne weitere Aufforderung herein, und der Mann fing ein belangloses Gespräch mit der Feldkirchnerin über einen Gartenunfall an. Die Frau, die ihn begleitete, ging ständig im Wohnzimmer auf und ab. Schließlich gab der unbekannte Mann an, dass er die Eltern der 63-Jährigen kennen würde. Er selbst sei 81 Jahre alt und suche eine Wohnung. Nebenbei fragte er die Feldkirchnerin, wo sie ihr Geld aufbewahren würde. Die 63-Jährige erzählte, dass das Bargeld in einer Metallbox sei. Etwa eine halbe Stunde später gingen die beiden wieder, aber erst einige Tage später fiel der 63-Jährigen auf, dass das Geld aus der Metallbox fehlte. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau, die den Mann begleitete, das Geld in einem unbeobachteten Moment an sich genommen hat. 

Die Polizei bittet Zeugen, die im Bereich der Hohenlindner Straße etwas beobachtet haben, sich zu melden unter Tel. 089/ 2 91 00 oder jeder anderen Polizeidienststelle. Täterbeschreibung: Der männliche Täter ist etwa 80 Jahre alt, kräftiger Körperbau, ohne Bart, Glatze. Er sprach Deutsch und war bekleidet mit dunkler Hose und hellem Hemd. Die blonde Frau war sehr schlank bzw. schmächtig. Sie war geschminkt und trug eine sommerliche Hose.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis: Berauschter Holländer verursacht Unfall
Vier Gramm Kokain im Auto, einiges Rauschgift im Blut und dazu offensichtlich auch Alkohol: Trotzdem hat sich ein Holländer hinters Steuer gesetzt - und einen Unfall …
Landkreis: Berauschter Holländer verursacht Unfall
Grünwalder stirbt beim Tauchen im Starnberger See an berüchtigter Todeswand
Im Starnberger See ist ein Sporttaucher aus Grünwald am Freitag gestorben. Der Unglücksort ist ein beliebtes Tauchrevier: die Allmannshauser Steilwand, an der es …
Grünwalder stirbt beim Tauchen im Starnberger See an berüchtigter Todeswand
Neuer Schulleiter kommt im August
Das Gymnasium Garching bekommt einen neuen Schulleiter. der kommt im August zunächst mal als Stellvertreter.
Neuer Schulleiter kommt im August
Keime im Trinkwasser für Erkrankungen verantwortlich? So reagiert Infineon
Probleme mit dem Trinkwasser gibt es auf dem Campeon von Infineon in Neubiberg. Seit Mitte vergangener Woche darf das Wasser nicht mehr zum Kochen und Trinken verwendet …
Keime im Trinkwasser für Erkrankungen verantwortlich? So reagiert Infineon

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.