+
Der Täter vor Gericht.

Raubserie

Vier Jahre Haft für rumänisches Bandenmitglied 

  • schließen

Feldkirchen – Vier Jahre muss ein rumänischer Räuber (34) hinter Gitter. Diese Strafe verhängte das Landgericht München I wegen vier Fällen des schweren Bandendiebstahls.

Der 34-Jährige hatte als Führungsmitglied einer rumänischen Bande zweimal eine Tankstelle in Feldkirchen überfallen, eine Anhänger-Firma in Trudering und die McDonald’s-Filiale in Oberschleißheim. Tatzeitraum: Dezember 2014 bis August 2015.

Täter war der Schweißer der Bande

Laut Urteil übernahm der Angeklagte in der Regel die Schweißarbeiten. Eine „Sauarbeit“, wie ein inhaftierter Komplize als Zeuge sagte. Für das Strafmaß war die Beteiligung an den Einbrüchen wichtig. Der Angeklagte hatte behauptet, nur der Aufpasser gewesen zu sein. Das Gericht nahm ihm diese Einschätzung aber nicht ab. Es sah in ihm aber auch nicht den alleinigen Kopf der Bande. Das Urteil ist bereits rechtskräftig. Nun müssen auch noch die einsitzenden Komplizen verurteilt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 1,6 Promille am Steuer
Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
Seit Jahren protestieren die Anwohner der Walter-Paetzmann-Straße in Unterhaching gegen den Schleichverkehr vor ihrer Haustür, ab sofort ist damit Schluss.
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
20-Jähriger rast in Baustelle
Zu hohe Geschwindigkeit hat einem 20-Jährigen aus München den Führerschein gekostet.
20-Jähriger rast in Baustelle
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Zwischen 14. Mai und 22. Mai hat ein bislang unbekannter Täter fünf Kfz-Anhänger beschädigt. Sie waren in der Friedhofstraße kurz vor dem Pointweg in Dornach abgestellt.
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt

Kommentare